Allgemeine Informationen


Kartbahnen:

Übersicht - ohne Anspruch auf Vollständigkeit 😊


Circuit du Bourbonnais:

http://www.circuitdubourbonnais.com/ - offizielle Website, Hotels/Pensionen siehe dort.

Lageplan:

Wettervorhersage für Montbeugny

Campingplätze in der Umgebung

Rastplätze in der Umgebung


Chambley:

http://www.fmaillet.com/ - offizielle Website

Kurzbericht von unserem ersten Besuch dort.

Lageplan:


Ledenon:

http://www.ledenon.com - offizielle Website

Eine Runde zu Fuss - interaktiv!

Lageplan:


Sonstiges:

Campingplatzsuche (F)

Leistungsprüfstand für Mopedmotoren


Lieder-Repertoire (Songs, Chansons) 😊 :

Es woll't ein Bauer früh aufstehn

Das Lied vom Häuptling

Das Badnerlied


Gedenken

Wir trauern um unsere Verstorbenen aus dem MSA Umfeld, aber auch aus der Racing-Szene.
Ihr habt uns ein Stück des Weges begleitet und seid von uns gegangen - ruht in Frieden, liebe Freunde.

  • Stix war ein Kumpel von Rainer Hötzel und von Klicker. Er war aus Neureut und da ist er mit seiner RD 250 tödlich verunglückt weil er den Kinnriemen nicht geschlossen hatte. Der Helm war nur übergestülpt.
    Er war erst 19 Jahre alt und hatte das Motorrad gerade mal eine Woche.
    Er war dann auf der C13 Unfallstation, dort hat ihn Klicker besucht und er ist grad dann verstorben als Klaus Dieter bei ihm war.
    Für seinen Kranz wurde damals die neu eingeführte MSA Kasse komplett geplündert.
    Er war der erste und lange Zeit der einzige MSAler der verstorben ist.
  • Der Gags war einer der fleissigsten Fahrer im MSA der 70er und 80er Jahre - sein Wahlspruch: 'ob Sonne scheint, ob Stürme wettern, wir fahren in der Kluft der leddern'.
    Zuerst mit der SR 500, dann RD 250 1A2 (die mit dem Sargtank).
    Er starb bei einem Arbeitsunfall, wo er allein auf dem Feld vom eigenen Traktor erdrückt wurde.
    Schrecklich.
  • Mein Jugendfreund, schon vom Kindergarten an !
    Später dann trennten sich die Wege zeitweise, aber wir fanden immer wieder zusammen, auch im MSA.
    Der Thedor war kein Rennfahrer, aber er hatte andere Talente, z.B. musikalische (Trompete, Gitarre) die er immer wieder gut in Szene setzen konnte.
    Legendär auch seine Ackerfeste (am Bellensand).
    Und die Geschichte mit seiner an der Totenkopfstrasse geklauten XJ 650 mit anschliessendem Crash von mir auf dem Heimweg ist eigentlich unglaublich.
    Auch er ging viel zu früh, im Sommer 1998 im Hardtwald beim Joggen raffte ihn ein Herzversagen dahin.
  • Andreas Haupt († 2000)
  • Richard war einer unserer Oldies - meist im Duett mit seinem Freund Giancarlo in Ledenon dabei, ein lustiges Gespann, die 2, insbesondere wenn dann noch der Conny und der Ermanno dabei waren, auch abends und nachts im Fahrerlager noch sehr aktiv - ich sag hier nur 'drei weisse Tauben' .
    Er kam bei einem schrecklichen Verkehrsunfall (unverschuldet) ums Leben.
  • Der Oliver war nur einmal in Ledenon dabei, 2008.
    Als ich ihn 2009 wieder angeschrieben hatte, kam die Antwort von seiner Frau, dass er gestorben war.
    Traurig.
  • Gerhard 'Disco' Hellriegel († 2010)
  • Eric vanVenrooy († 2013)
  • Pedro war in den Anfangszeiten ein regelmässiger Gast am Stammtisch, und auch schon früh bei unseren Südfrankreich-Campings an der Ardeche dabei - hier ist auch noch seine zerknitterte Honda Bol d'Or
    am Coulange Zeltplatz am Felsentor zu sehen.
    Später dann wandte er sich mehr dem Fallschirmspringen zu, das er sehr intensiv betrieb. Und bei diesem Sport ist der dann leider ums Leben gekommen.
  • Der Bernhard war der jüngere Bruder vom Igem, unserem Streckenarzt aus den Ledenon Anfängen.
    Er kam schon früh mit Kind und Kegel, also zumindest einem Teil der Familie.
    Wobei die Söhne dann auch selbst als Helfer und Fahrer mitmischten, sobald das Alter das erlaubte.
    Eine schöne Sache, bis zur letzten Veranstaltung 2016.
    Im folgenden Jahr wurde der Bernhard dann Opfer einer heimtückischen Krebserkrankung.
  • Gert 'Zimmi' Zimmermann († 2018)
  • Siegbert 'Sigge' Hönig († 2019)
  • Harry 'Tschurl' Stober († 2019)
  • Jörg 'Jeans' Witlatschil († 2019)
  • Helene Zimmermann († 2021)