Forum

Das Forum auf Basis von Netzbrett (subjective.de, gibts nicht mehr) war von 2002 bis 2014 in Betrieb und danach readonly, aber nach der Umstellung auf WordPress einer der letzten 'Fremdkörper'. Deswegen habe ich mir nun die (überschaubare) Mühe gemacht, die Inhalte als statisches html zugänglich zu machen, enthält es doch literarische Meisterwerke von unschätzbarem Wert (z.B. den Thread 'Bier für Ledenon' !), diese bleiben hiermit für die Nachwelt erhalten Also viel Spass beim Schmökern (und Schmunzeln):

Das Archiv ist dreiteilig:

Hier die Beiträge von 2002 - 2005:

Rolf Wernerus Mi 18. Dez 2002 Feiern im Dezember Weihnachtsfeier Hallo Zusammen, da meine Entzugserscheinungen bzgl. Moppedfahren wieder massiv ansteigen, bin ich anscheindend nicht bin der Lage die einfachste Rechenaufgabe zu lösen: Bei der Anmeldung zur Weihnachtsfeier muss ich eine Anzahl Personen eingeben. Gebe ich "0" ein, lehnt er die Eingabe ab, bei "1" geht es. Frage: Was muss ich eingeben wenn ich alleine kommen will ? Oder habe ich hier vielleicht etwas verpasst und es handelt sich um eine Swin...-Party ? Gruss Rolf"

Werner Fr 20. Dez 2002 Re: Feiern im Dezember "> Weihnachtsfeier> Hallo Zusammen, da meine Entzugserscheinungen bzgl. Moppedfahren wieder massiv ansteigen, bin ich anscheindend nicht bin der Lage die einfachste Rechnenaufgabe zu lösen:> > Bei der Anmeldung zur Weihnachtsfeier muss ich eine Anzahl Personen eingeben. Gebe ich "0" ein, lehnt er die Eingabe ab, bei "1" geht es.> Frage: Was muss ich eingeben wenn ich alleine kommen will ? allein = 1, niemand = 0,logisch, oder ? cu Werner"

Martin Hauf Di 7. Jan 2003 Forum Hallo , und alles Gute im neuen Jahr 2003

Thema Forum ! Weshalb dieses Thema ! Da lesen doch tatsächlich 13 Leute dass eine Jacke rumliegt! Und keine Reaktionen oder gar - Ein Ton- zu unserem Winterfest 2002 !!! Wo seid ihr Hörner-Franzen ! Also - Zuerst den Organisatoren Jungs wie Mädels - DANKE für die Tolle Sause am 28.12.2002 ! Hoffe und wünsche mir dass wir alle so etwas auch 2003 machen können! Unter anderem möchte ich auch zur Diskusion stellen und nachfragen - weshalb hat Werner dieses Forum geschaffen ? Sicher die Antwort kennt jeder ! Also - sind wir alle schreibfaul oder mitteilungsfaul- nein-nein ! Austauschen -Diskutieren - Hörner-Franzeln. 1. Das Aussterben der Steifenhörnchen in Köln gillt es zu beklagen / nicht wegen dem Hochwasser - sonder unser geliebtes Tierchen fiel dem Dosenpfand zum Opfer - oder gibt es neue Lebenszeichen ! 2. Für die die immer ein günstiges Neues Motorrad kaufen wollen - bin ich auf eine Intressante Adresse gekommen www.home.mobile.de/Netbikes.De 3. Für die die immer schon mal im Winter in einer Halle Mopoed fahren wollten ! www.kom-marktl.de Vieleicht findet sich der eine oder andere und hätte lust mal so etwas mitzumachen ? Also bis dann im Forum !!! Martin Hauf

Thomas Hauf Do 23. Jan 2003

Bier für Ledenon (1)

"So....So..mein lieber Bruder Maddel...Hörnerfranzen ah! Streifenhörnchen hä?...Motorrad kaufen jo na ja und ...Gähhn...in der Halle Motorradfahren??...Gäähhnn... ah ja,da regnets nicht..hihi...und kein Fliegendreck aufm Blinkerglas...so isser halt de Maddel...Gääähnn..fürs Forum was tun hmm.....Schnarch...Schnarch......... -Wier schreiben das Jahr 2003- Unendliche Weiten ... Fahrerlager Ledenon.Die Raumtransportbusse der MFL Föderation kreuzen im Ledenonfahrerlagerqadranten.Wie immer auf der Suche nach ------Bier-----.Die Lage ist ernst,Bier scheint hier ein kostbahres Gut zu sein.Die im Fahrerlager lebende Zivilisation hat für sich nur geringe Vorräte.Und immer wieder wird nur ein Name ...geflüstert...Gege "Herr der Biere"...aaahh...ooaa...Hilfe!..Hilfe!!!...wasss??? nur ein Alptraum...... Wer ist der Herr der Biere,und wo ist das Bier?? Das Team der MFL Raumtransportbusse macht sich auf die Suche -Fortsetzung folgt- "

Werner Sa 25. Jan 2003 Re: Bier für Ledenon (1) Hmm, das klingt ja echt poetisch - und das bei einem so profanen Thema wie Bier - bin mal gespannt, was da noch kommt...

Thomas Hauf So 26. Jan 2003 Bier für Ledenon (2) "Was bisher geschah ... ähm...am besten den Ersten Teil lesen.In den Hauptrollen alle Ledenon krieger und die es werden wollen. Die Raumtransportbusse werden entladen. Unsere Biernotreserven werden in grossen weisen Schränken eingelagert...Tarnung tut not...denn anscheinend herrscht im Fahrerlagerqadranten grosser Futterneid(siehe Bild vom Winterfest). Die Basisstation ist errichtet,die Raumflitzer sind startklar für den nächsten Tag. Auch eine grosse silberne Kiste ist dabei. Die wier im Auftrag von Helmut G. Knox befördert haben.Sie soll angeblich ein Bierschlotzfixtransmitter sein.Die Kiste übt auf alle Anwesenden eine magische Anziehungskraft aus,grosse Augen und offene Münder mit austretendem Sabber sind die Regel. Doch wie man ihren Hahn auch dreht es kommt nix raus! Spätrupps der MFL Krieger haben grosse grüne Bierbüxen entdeckt,die unbeaufsichtigt im Fahrerlagerqadranten rumstehen(wie unvorsichtig). Die MFL Bierwirtschaftsexperten sind sich einig, nur in Verbindung mit dem Bierschlotzfixtransmitter können sie nützlich sein.Doch keiner wagt es.... ....und die Nacht bricht herein... Vom "Herr der Biere " ist nichts zu sehen.Durch geschickt verteilte Zungenlösbiere erfahren wier dass er Nachts nur selten im Fahrerlager umherstreicht. Er und sein Gefolge lagern in einer anderen Galaxi. Dort sollen grausige Rituale besungen werden,Humba Humba...Hassa....Morgenfrüh soll er kommen... ...na endlich....und Maddel hat doch recht,im schutze der Dunkelheit haben wier eins gesehen ein Streifenhörnchen.Es sieht ziemlich schmächtig aus und steht nicht gut imm Futter.... ...ich glaub....ich stell ihm heut Nacht ein Fläschchen raus.... Fortsetzung folgt "

Thomas Hauf So 26. Jan 2003 Bier für Ledenon (2) "Es wird morgen in Ledenon Uuuaaaahh ... huch das Fläschchen ist weg hihi.. Was für eine Nacht...wenn das so weiter geht... Sofort die Lagerbestände überprüfen ...es gibt nix mehr...alles weg.Nach kurzem MFL Meeting,der Ernst der Lage ist erkannt, nur der Bierschlotzfixtransmitter kann die Lage entspannen.Jetzt aber schnell der "Grosse" Herr der Biere ist da und will eine Ansprache halten. HALLO ERST MAL...laber..laber..AUFPASSEN LEUTE.. laber..ja Werner ja...UND NICHT ZU SCHNELL... ja ja ich hab noch was ...BEIM RAUSFAHREN RECHTS... laber...hollooo ich möchte...TEILWEISE ÖL AUF... was ist eigentlich mit den grossen grünen... BEIM ÜBERHOLEN...laber laber...die grünen, Werner ,Grossen durst lechts...RENNEN GEFAHREN... kann mann die nehmen..DIE FLAGGEN ..laber.. Ich merk schon das wierd nix..VON MIR AUS KANNS LOS GEHEN.. Okay einer nach dem Anderen schiesst sich in die Umlaufbahn von Ledenon...der eine oder andere verlässt sie auch gleich wieder(komisch die Boxeneinfahrt ist doch auf der anderen Seite) Nur nicht ablenken lassen...schwupps...innen durch, war das nicht das trunksüchtige Streifenhörnchen, dem stell ich nochmal was raus.... Runde um Runde puhh..jetst ein...aber es ist ja nichts da.Ich muss mich an den Ältestenrat wenden. Ah der da mit den grauen Haaren..der muss der Chef sein...und er sieht genauso ausgemergelt aus wie ich,der wird mich verstehen. Hajo verteh i scho,awa des geht so net,warum net, weil halt....Der Mensch lebt nicht vom Bier allein, aber vom Motorradfahren auch nicht.Am letzten Abend .....aaaammm llletztennnnn Aaaaabbbeeennddd..... Leute....des kanns net sei. Klar dem einen ists zuviel dem anderen zu wenig. Wie mann mir zugetragen hat ist am Bierschlotz- fixtransmitter ein Hahn dran ,zum dosieren, alsoin dieser Hinsicht kann manns jedem recht machen. SO IST DAS NICHT GEMEINT! ich weis schon, einmal imm Jahr treffen ca.50-60 Leute zum Motorrad- fahren in Ledenon.Nur zum Motorradfahren?? gehört da nicht mehr dazu? Ich glaub schon.Bitte nicht falsch verstehen,das Organisationsteam macht ihre Arbeit super gut,an euch liegts nicht. Es liegt an jedem einzelnen dass die Gemeinschaft nicht an der Ausfahrt Boxsengasse endet.Mir ist schon klar,der eine mags vieleicht etwas ruhiger,aber mal ehrlich ein Schwätzchen am Bierschlotzfixtransmitter ist doch mal ein Anfang.Und auserdem wollte ich nur das Forum etwas in Bewegung bringen... die 916er ist von der Inspektion auch wieder da... jetzt hab wieder was zu tun(auser blöd schreiben) aber trotzallem,dei Zeit in der wier nicht Motorradfahren ist ein Thema,und nun bin ich gespannt auf euere Meinung also Bier für Ledenon.....Prost. FIN"

Werner Fr 31. Jan 2003 Re: Bier für Ledenon (2) jaja, unser Thomas - da ist doch direkt ein begnadeterDichterfürst verloren gegangen - wer hätte das gedacht....Ich werde jedenfalls in mich gehen und die Sache mit dem Bierschloztransmitter mal genau analysieren.Ebenso werde ich mir Gedanken machen, wie ich die verantwortungsvolle Aufgabe als 'Herr der Biere' würdigübernehmen kann...so longWerner

Beate Weyh Mo 27. Jan 2003 Re: Bier für Ledenon Hallo Thomas, bisher wusste ich gar nicht, welch literarische Qualitäten Du hast!

Aber alle Achtung, die Beiträge sind wirklich SUPER!! Da freut man sich doch wieder richtig auf das Wiedersehen am Bierschlotzfixtransmitter im sonnigen und hoffentlich windfreien Süden von Frankreich. Ausserdem schliesse ich mich Deiner Meinung an, dass das gesellige Beisammensein nach der Boxenausfahrt unbedingt dazugehört. Denn genau das zeichnet die - Gott sei Dank - familiäre Veranstaltungen von Hoernerfranzracing aus. Also bis die Tage... Beate (aus dem Exil im kalten Kassel) "

Werner So 25. Mai 2003 Bier für Ledenon (jetzt wird's ernst...) Nachdem wir uns bisher an den literarischen Meisterwerken von Thomas zum o.g. Themaerfreut haben, wird es nun langsam ernst:Wie jedes Jahr ist das Hauptproblem nicht das Bier an sich, sondern der Transport.Meine Vorstellungen gehen dahin, ein kleines 'Bierschlotzfixtransmittermobil',bestehend aus Anhänger+Bier+Gas+Kühler ins Rennen zu bringen (Hänger istvorhanden) - es muss sich nur jemand finden der das Ding zieht.Also, Ihr Helden des Bieres - geht in Klausur und lasst das Orakel sprechen ...wer nimmt diese schwere Bürde auf sich ?

Thomas Hauf Di 27. Mai 2003 Bier für Ledenon Hallo Freunde des freien Biertrinkens

DER Herr der Biere nimmt uns in die Pflicht! Leider ist die Entwicklung von unserem Bierbeamtransporters noch nicht richtig vorangekommen.Wie im richtigen Leben fehlt es einfach an Energie.Doch dem Bierhimmel sei Dank gibt es so prackmatische Leute wie Werner...einfach auf den Anhänger und ab dafür...super...hätten wir eigentlich selber drauf kommen können.Blos fällt mir auf anhieb keine freie Zugmaschiene ein die das gaaans kleine Bierschlotzfixtransmitterchen so mir nix dir nix nach Ledenon befördert. Aber...Gemeinschaft macht stark...also an alle Freunde des Frei(en) Biertrinkens eine Botschaft: Plant beim beladen eueres Fahrzeugs ein Freies Plätschen ,für das Lebenselexier das Völker verbindet, ein. Natürlich gehen die MFL Helden mit gutem Beispiel voran.Wir nehmen ein gaaannns kleines Bierschlotztransmitterchen und gaannsss GROSSE Bierfässer mit ( aber nicht alles ). Da auch die MFL Helden prackmatisch veranlagt sind schlagen wir vor:Als Transportgebür ein: Erterabendwillkommentransportgebürbier ( puu.. wers nach dem ersten Abend noch aussprechen kann kriegt einmal Freipissen an der Mauer ). Zum Schluss noch ein Vorschlag an alle... jeder soll sein eigenes Glas mitbringen. ( könnte man vielleicht in die Teilnamebedingungen bei der Anmeldung mit aufnehmen ) ' hicks Thomas.

Beate Mi 27. Aug 2003 LOB Ich wollte mal - nach so vielen super Veranstaltungen - dem Organisationsteam ein dickes Lob aussprechen!

Auch in diesem Jahr war es wieder super!! Den freiwilligen Helfern, die ihre Zeit an der Rennstrecke (bzw. auf dem Turm) verbringen, gilt dieses Lob und dieser Dank natürlich auch. Denn ohne die Helfer wäre so ein reibungsloser Ablauf nicht möglich. Super Team, bis zum Winterfest, Gruss, Beate

Werner Fr 16. Jan 2004 Re: netiquette > aus aktuellem Anlass an alle email-Versender:>Link > (ist zwar englisch, aber leicht verständlich)> und gleich noch'n link in diesem zusammenhang:Link

Werner Mi 21. Jan 2004 webdesign (OT) an alle die sich für webdesign interessieren, hier ein link der zeigt was man mit XHTML/CSS alles machen kann:Link (ist allerdings nix f. meine rudimentäre designerqualifikation ;-)

Desmo Sa 14. Feb 2004 Rockstroh "Auch wenns unserm Linkemer Gegge nicht so recht ist, dass ich das hier reinschreibe: Dies ist ausschliesslich zur Information der interessierten Motorradfahrer u. Musikhörer gedacht: Die Band Rockstroh spielt am 20.o2.04 im "Schwieb" in Karlsruhe-Rüppurr! wer also erdigen Chicago-Blues-Sound hören will, sollte mal vorbeischauen

gruss Desmo"

Werner So 15. Feb 2004 Re: Rockstroh > Auch wenns unserm Linkemer Gegge nicht so recht ist, dass ich das hier reinschreibe: wenn das stimmen würde, hätte ich es ja gleich löschen können ;-)

Michel Sa 14. Feb 2004 Suche Rennhöcker Suche irgendeinen GFK-Rennhöcker, ggf. noch passendes Schutzblech hinten. Baue meine R6 um, Höcker-Halterung mache ich selbst, Verkleidung habe ich von Sebimoto neu gekauft. Ruft mich ggf. auch an unter 07247 / 94 60 90 (verschärfte Bürozeiten) oder 07247 / 94 70 81 (knappe Freizeit)

Desmo Mi 27. Aug 2003 Re: Rockstroh > > Auch wenns unserm Linkemer Gegge nicht so recht ist, dass ich das hier reinschreibe: > > wenn das stimmen würde, hätte ich es ja gleich löschen können ;-) > du hast natürlich wie immer recht, nochmals gnädigsten dank, dass du die anzeige nicht gelöscht hast. werde mal wieder in den msa kommen, do hocke mer zu viel linkemer rum...

Werner Mi 27. Aug 2003 Re: Rockstroh >werde mal wieder in den msa kommen, do hocke mer zu >viel linkemer rum...>cu ;-)

Werner So 29. Feb 2004 Webtipp des Monats da hier sowenig los ist, beginne ich hiermit eine kleineSerie, die absolut nix mit hoernerfranzracing zu tun hat ;-)den Anfang will ich mit einer Seite machen, dieFotoliebhaber allgemein und Leute mit einem Faiblefür morbide Industrieromantik anspricht:Link

Sabine Do 15. Jan 2004 GSX-R600 muss weg Hi, ich verkaufe meine wohl bekannte GSX-R600, BJ.'99. Wer Interesse hat, einfach melden, jetzt hier Preise reinzuschreiben ist recht sinnlos, denn ich kann sie sowohl als Strassenmotorrad mit passender Verkleidung oder mit allerlei Schnickschnack für die Rennstrecke verkaufen, je nach Geschmack. Gruss Sabine

Motorrad-Freunde-Leopoldshafen Fr 2. Jan 2004 Mofarennen-Garagenräumung Der MFL verkauft alles was sich im laufe der Jahre angesammelt hat.Peugeot und Kreidler ,vom Fahrgestell, Motor bis zur letzten Schraube...das ganze Gerümpel muss weg ....desweiteren haben wir noch einen sechseckigen Pavillion abzugeben ( kein Schrott,richtiges Profiteil aus Mettallprofielen).Auch jede Menge Reifen liegen noch rum. Alles zu schade zum wegschmeisen...vieleicht kanns noch jemand brauchen....für ne kleine Spende in die Verreinskasse oder ein paar Bier oderso...

Werner So 7. Dez 2003 ghwbush wer sich in politik und wirtschaft weiterbilden will, sollte mal diesen thread lesen: Link

Bernhard Sa 8. Nov 2003 Ledenon 2004 na dann melde ich mich mal doch gleich verbindlich für die Krabbelgruppe an.

Beate Weyh Di 11. Nov 2003 Spätlese "Auch wenn es so aussieht, als wenn ich das Forum nur für Werbezwecke verwenden würde (was mir natürlich nie in den Sinn käme...!?!?) Mein Anliegen ist ausschliesslich die Information der interessierten Motorradfahrer u. Musikhörer: Unsere "geliebte?" Band "Spätlese" spielt wieder am 06.12.03 im Nanu in Knielingen. Bis die Tage, Beate "

Werner Fr 28. Nov 2003 SPAM-Abwehr ab sofort werden Emailadressen im Forum nur noch verfälscht angezeigt -dies ist eine Hürde für SPAM-Roboter, die überall auf der Suche nachAdressen sind.Für 'menschliche' Leser sollte es aber nicht schwer sein, dierichtige Adresse herauszufinden ;-)Wer seine Adresse angibt, sollte aber weiterhin darauf achten, dieseim richtigen Format anzugeben, das wird weiterhin geprüft...

Beate Weyh Mo 22. Sep 2003 Spätlese Hallo, wer mal (wieder) die Band von Jörg Witlatschil hören möchte, kann dies gerne am 08.11.03 ab 21 Uhr im Gossip, Heinrich-Köhler-Platz (Nordweststadt) tun. Da spielt die Band Spätlese ausschliesslich für die Eintrittsgelder (5 Euro pro Person). Ihr könnt also gerne zahlreich erscheinen. ;-) Gruss, Beate

Martin Hauf Mo 15. Mär 2004 Verkauf 2x Lederkombis Verkaufe 1x IXS Lederkombi schwarz Zweiteiler Grösse 52 rechtes Knie leichte Sturtzschrammen ansonten normaler Gebrauchtzustand Preis VB Sowie 1 x IXS Renn-Lederkombi weiss mit rot und schwarz einteiler Grösse 52 - Sturzfrei - Preis VB Anprobieren sollte man auf jeden Fall - weitere Infos unter Tel 0171/4013612 oder 07247 / 22270

Andi Mo 22. Mär 2004 noch'n Webtip "Link"Incompetent Fools Road Racing" kleine Kostprobe: "This was really make or break for us, if this meeting went the same way as Oulton then we had a date with the Hale Bop ritualist suicide club in Hackney and lets face it we would be doing the world a favour." ...Douglas Adams als B-Lizenz-Fahrer, oder so ähnlich ;-)"

Werner Mo 22. Mär 2004 Re: noch'n Webtip jaja, schon irgendwie abschreckend - aber so gehts eben manchmal (btw. mein rgv250 Abstecher damals war auch nicht viel besser als das da oben - da hab ich dann doch rechtzeitig gewechselt ;-)

Werner Do 25. Mär 2004 Forum so, nun ist es erstma fertig, das neue Forum - das alte hat mir nicht mehr gefallen :-( nebenbei hab ich auch noch 'n paar alte threads mit rübergerettet, insbesondere 'Bier f. Ledenon' ;-) wer also Lust hat, kann nochmal nachlesen.... (einfach den Anzeigezeitraum auf 'Alle' stellen und den reload-button daneben drücken)

Werner Fr 26. Mär 2004 Re: Forum ...und nun auch wie im alten Forum eine kleine Hürde für SPAM-bots: mailadressen werden nicht im Klartext angezeigt, sondern 'verschlüsselt' - ich denke es ist jedem klar, durch welches Zeichen der Abschnitt " AT NOSPAM " ersetzt werden muss ;-) Obs was hilft, weiss ich nicht, besser ist auf jeden Fall eine vernünftige anti-SPAM Strategie (siehe dazu gesonderten Thread/Info im EDV Bereich).

Werner So 18. Apr 2004 das war doch heute ein furioser GP-Auftakt, oder ? Fazit: der Fahrer ist wichtiger als das Moped (in ALLEN Klassen ;-) - und gemeinsam TV glotzen und ein paar Tannenzäpfle dabei niedermachen ist auch nicht schlecht...

Wolfgang Mo 26. Apr 2004 Reifen und GSX-R Racing-/Verschl.Teile GSX-R Motorrad & Ersatzteile 0721 / 5966611 oder 0177-8231064 Metzeler Rennsport 120/70 ZR 17 (RS1) ca. 3-4mm, 180/55 ZR 17 (RS2) ca. 4-5mm, Reifen wurden im Renntraining gefahren, Satz für EUR 145,00 Metzeler Rennsport 190/55 ZR 17 (RS2) ca. 60 km gefahren EUR 90,-- Rennverkleidung 2 Stück für GSX-R 750 ab Bj. 00- , Verkleidung, Höcker und Racingscheibe bereits lackiert, kein Sturz ebraucht, Heru Qualität, NP 700,-- jetzt für EUR 280,-- NEU

Pressler Verkleidung und Höcker Top Qualität sehr gute Passgenauigkeit und Oberfläche, NP 700,-- jetzt für EUR 580,-- Öhlins Federbein neuwertig für GSX-R 750 ab Bj. '00 Artikelnummer 46PRXLS, Dämpfer mit geschlossenem Ausgleichsbehälter, Hydraulische Federvorspannung über Handrad, Längenverstellbar, Druck und Zugstufendämpfung, mit zusätzlicher Low und Highspeeddämpfung, mit Teilgutachten, Versand gegen Aufpreis möglich, NP. EUR 1.198,- jetzt für EUR 749,-- LSL Lenkungsdämpfer 'Serie Gold', neuwertig, für GSX-R 600/750/1000 ab Bj.'01/00/01 Typ JS1BG/BD/BL, 17-fach, Anbau an org. Befestigungsp., mit Teilgutachten, Vers. gegen Aufp. mögl. NP EUR 319,-- für EUR 220,-- LSL Fussrastanlage Racing verstellbar, neuwertig, für GSX-R 600/750/1000 ab Bj.'01/00/01 Farbton titan eloxiert, inkl. Ersatzrasten OMK, mit Teilgutachten, Vers. gegen Aufp. mögl, NP EUR 419,-- jetzt für EUR 330,-- Akrapovic Evol.Voll-Titan-Anlage für GSX-R 750 ab Bj.'00, Racingkrümmer 4-2-1, mit Interferenz, Racing-& TÜV-Dämpfer, Tüv-Prüfb., TÜV Dämpfer EUR 390,- NP EUR 1.662 für EUR 999,- Enuma Kette 525 SRX 110 Glieder, mit Quad-Ring super verstärkt, neu, original VP, für EUR 120,-- Enuma Schraubkettenschloss, EK 525 MV-0, neu, original VP, 2 Stück für je EUR 10,-- Kettenblatt Alu von Enuma, neu, Z=45 und 47, super Qualität, für 525 Kette, passend für GSX-R600 Bj.-'97 und '98-00, 750er Bj. '98-'99, ZX-6R Bj.-'97, W650 Bj.'99-, Zephyr 750, ZR-7 Bj.'99. je EUR 42,-- Kettenblatt Alu von Enuma, neu Z=43/44/45, super Qualität, für 525 Kette, passend für GSX-R600 Bj. '01-, 750er Bj. '00-, DL1000 V-Storm Bj. '02-, oder bei Umrüstung Von 530 auf 525 GSX-R1000, SV1000/S für Bj.'01, je EUR 42,-- MCB 602 SRQ Lucas Bremsbelag, 8 Stück je EUR 30,-- MCB 595 SRQ Lucas Bremsbelag, 2Stück je EUR 30,-- Bremsbelag EBC 158 S, Sprint Hi Kevlar, neu, original VP, 4-Kolbenbremszange je nach Bj. für GSX-R600, GSF400, RGV250,TL1000S, ZZR/ZR1100, ZX-9R, GPZ900,ZXR750, ZZR/ZR600, 2 Stück, je EUR 20,-- Bremsbelag EBC 188, Double HH, neu, original VP, 6-Kolbenbremszange je nach Bj. für GSX-R750/1100, TL1000R, Hayabusa, ZRX1100, ZX-9R/7/6, 2 Stück für je EUR 30,- JR9B Zündkerzen von NGK, 4 Stück für je EUR 5,00 CR9E Zündkerzen von NGK, 10 Stück für je EUR 6,50 Ölfilter neu, original VP, von MIW S3009 S3011, P/o 16510-06B00/01 16510-34E00 passend z.B. für GSX-R750 Bj. '00-, für EUR 7,50 Bremshebel, neu, original VP, von JMT, passend z.B. GSX-R 750 Bj. '00-, für EUR 16,00 Kupplungshebel, neu, original VP., von Schüler, passend für GSX-R 600 Bj. '97-98, 750er T Bj. '96-98 oder TL1000 Bj. '97-98, EUR 5,-- S100 weisses Kettenspray, 400ml, 3 Stück je EUR 10,00 K&N Luftfilter SU-7588 ,neu, original VP., für GSX-R 1100 Typ GV73C Bj. '89-92 EUR 65,-- Luftfilter von Schüler, original VP., für Yamaha FZR 400 Bj.'88-90, FZR 600 Bj. '89-90, OEM 1WG-14451-00, EUR 14,-- Ventildeckeldichtsatz kompl., neu, original VP., für GSX-R 1100 Typ GV73C Bj. '89-92, EUR 65,-- Batterie 12V 10AH, Vergl.Nr. 51412, Top Qualität von Yuasa OEM 33610-02F00, neu original VP., passend z.B. für GSX-R 750 Bj. '00-, EUR 60,-- Deckel für Zündung, neu original von Suzuki, passend für GSX-R 750 Bj. '00- EUR 110,-- Formel 1 Spiegel, Carbon Look, links und recht, je EUR 10,--

Bibbe So 2. Mai 2004 Neues Rennerle zugelaufen Da meine Gummi-Q (Genau, die blaue!) so langsam dem Motorradrentenalter zustrebt, die grüne RD 350 YPVS meinem Geldbeutel und meiner Gesundheit nicht zuträglich war (2 mal kleine Löchlein im Kolben in Ledenon und 1 mal auf den Rüssel geflogen in VdV), ist mir doch glücklicherweise eine nette rote Ducati 750 SS zugelaufen. Mal gucken, was das Ding kann (Besser: Mal gucken, was ich NICHT kann!).

Werner Mo 3. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen was einem nicht alles so zuläuft im Lauf der Zeit ;-) (bei mir war das zuletzt ein grauer Kater - Link. jedenfalls viel Spass mit dem 'neuen' Moped

cu

Bibbe Di 4. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen In der Tat! Erst war's ne blaue BMW, dann ne rote Duc. Und immer vom gleichen Herrchen!

Werner Do 6. Mai 2004 dieser Olm... nervt doch dauernd mit seinen Massenmailings mit unsinnigen Attachments ;-) aber das hier ist gut: [Link](http://www.hoernerfranzracing.de/bilder/Hoecker.jpg

Bibbe Do 13. Mai 2004 Wohlfeile RD 350 YPVS Da mir (wie unten beschrieben) ein neues altes Motorrad zugelaufen ist, habe ich jetzt irgendwie ein Mopped zuviel, und zwar eine grüne abgestrippte RD 350. Genau, mit der ich in VdV auf den Rüssel fiel und die mir in Ledenon 2mal festging. Mittlerweile geht das Gerät tadellos und sollte mal wieder bewegt werden. Zum Rennstreckenbeschnuppern ideal, weil, wenn's kleppert sind gerade mal ungefähr 350 Euro's dahin. Die Yamsel wurde 1985 gebaut und hat neuwertige Bereifung drauf und eine Micron-Auspuffanlage. Na?

Werner Fr 14. Mai 2004 Re: Wohlfeile RD 350 YPVS Hallo Bibbe, ich bin nicht sicher ob in diesem Auditorium hier (das hauptsächlich aus Falschtaktfahrern besteht ;-) jemand ist der ein Faible für solche Klassiker hat - vielleicht solltest Du das Teil mal im 2takt Forum - Link oder auf Hartmut's RD Seite: Link annoncieren ?

Bibbe Sa 15. Mai 2004 Re: Wohlfeile RD 350 YPVS Danke für den Tipp! Nun, es eilt ja nicht, lag nahe, das Teil erstmal hier anzubieten. Für'n Neuling zum Ledenon antesten ideal!

Werner So 16. Mai 2004 Bier für Ledenon.... Um den beliebtesten Thread im Forum 2003 wieder aufzugreifen - hier sind die Facts zum Thema für 2004: Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder Bier in Ledenon ;-) - allerdings etwas 'anders verteilt', d.h. der 'Bierschlozfixtransmitter' steht unter der Woche am Campingplatz in Collias - als 'Ausgleich' für diejenigen, die nicht im Fahrerlager wohnen und damit nicht von der Fahrerlagermiete profitieren ;-) Zum Abschlussfest am Donnerstagabend im Fahrerlager sollte aber in jedem Fall noch genügend- davon übrig sein.

Bibbe So 16. Mai 2004 Re: Bier für Ledenon.... Aha! Muss man selber was mitbringen um nicht zu verdursten! Ne' Kiste Goldköpfle werd' ich noch irgendwo reinquetschen...

Franz Mo 17. Mai 2004 Re: Bier für Ledenon.... Soll ja auch guten Rotwein da unten geben :-)

tb Mo 17. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen Na, wenn ich nicht dem Bibbe alle paar Jahre ein gescheites Mopped verkaufen würde, wäre er wohl immer noch fusskuppelnd,handschaltend und starrberahmt mit seinem Alt-Ami-Eisen unterwegs . Gruss tb

Bibbe Mo 17. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen Tja, wenn der böse Stiefvater aber auch so schauerlich mit seinen Schätzchen umgeht... Die armen Mühlen haben mich halt gedauert, und so habe ich ihnen ein neues Heim gegönnt! Flatty mit Startnummer, wär' doch mal was...

tb Di 18. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen Na Bibbe, dann fall mir man nicht runter, von meinem ex-Schätzchen. Du weisst dass ein Sturz eine Schande ist...Ich hoffe , dass die Mühle wenigstens unter Dir hinfährt wo Du sie hinhaben willst. Ich hatte da so meine Probleme... Deshalb hab ich auch das Ledenonen aufgegeben und fahr heute Harley... Alt und dick genug bin ich ja mittlerweile...

Bibbe Di 18. Mai 2004 Re: Neues Rennerle zugelaufen ...und grauhaarig genug! ;-) Denkt dir das Poster in Geralds Scheune? "Ab 40 fährt der D..... Harley". Und der Duc zeige ich schon, wo's langgeht! Hoffentlich!!!

Thomas Mo 24. Mai 2004 und nochen Webtipp nach Ledenon mal richtig Ausspannen ?? alles unter www.TorTours.de

Bibbe Di 8. Jun 2004 Feine italienische Küche... Hallo, Ihr Lieben! Ledenon ist vorbei für dieses Jahr und die italienische Motorradküche bekommt mir sehr gut. Nur hat das rote Teil einen enormen Appetit auf schwarze Gummiwürste deutscher Herstellung (Vorderradreifen nach knapp 500 km fertich!) Da ich in der 17" Fraktion neu bin, welche Reifen sind für eine Duc 750 Supersport die bessere Wahl?

Werner Sa 12. Jun 2004 Re: Feine italienische Küche... Hallo Bibbe, warum nicht mal Slicks probieren ? - ich bin auf der Duc immer Bridgestone gefahren, vorn YCX, hinten YCY - Haftung ist super und halten länger als Serienpneus. Kosten ca. 230 ?/Satz. Ansonsten hört man gutes von den neuen BT002. Ansonsten könntest mal den Achim oder Jörg fragen, das ist die Michelin-Fraktion ;-)

Bibbe Sa 12. Jun 2004 Re: Feine italienische Küche... Hmja, wäre zu überlegen! Habe vom T.B. noch einen Satz Slicks herumliegen, sind erst ca.8 Jahre alt!

Wäre etwas teuer gespart! ;-) Schau'n wer mal...

Bernd Mi 16. Jun 2004 Val de vienne Hi. Bin neu hier. Ich hätt Interesse am Training in Val de Vienne. Ich fahr altes 1Zyl. Zeug. (Duc, Saturno, Maico). Sind noch Plätze frei? Was kost der Spass? Die Strecke kenn ich schon. Super! Bei "aktuelles" ist was vermerkt, für Leute, die noch üben wollen, aber ich bekomm die Info nicht auf den Rechner. Nur :Neuhausen. ist das Neuhausen ob Eck? Da würd ich gern hinkommen, ist bei mir um die Ecke. Viele Grüsse Bernd

Werner Do 24. Jun 2004 TOFU und hier mal 'n link zur Förderung der guten Sitten im email-Verkehr: die meisten (M$-) user produzieren gedankenlos Link - und das nervt einfach ;-) nurmalso als 'wink mit dem zaunpfahl'....

Bibbe Do 24. Jun 2004 Re: TOFU Oja, sehr nervig! Aber ICH mach das ja nie!

;-)

Rockstroh Mo 28. Jun 2004 Rockstroh live Die Bluesband ROCKSTROH spielt am Freitag 9.7. ab 20.30 im Fischerheim Liedolsheim beim Baggersee Giessen! Wer Lust und Zeit hat ?

Werner Sa 10. Jul 2004 Re: Rockstroh live war mal wieder super, gestern - weiter so, Jungs !

Peter Fretz So 8. Aug 2004 Re: Val de vienne Servus Bernd, bist du das mit dem Loch im Tank und der kaputten Tankuhr aus Villingen-Schwenningen? Falls ja, kannst mir ja zurück mailen, Gruss Peter (Kawa GPZ 500s racing Team :-)

Werner So 8. Aug 2004 Re: Val de vienne auf die Gefahr hin dass der Bernd deine Antwort nicht liest - ja, das isser. Mailadresse s.o. (etwas Phantasie nötig ;-), oder nach login den Namen 'Weschle' suchen ...

Martin Hauf Mo 9. Aug 2004 Kurzbericht - Val-de-Vienne Werner - freut mich zu höhren dass alles geklappt hat - Nur mit der Öl-Geschichte ??? hätte eigentlich mehr darauf gewettet dass Michaels gerichteter Tank undicht ist und raussabbelt - hat da mal wieder ein 1-Zylinder Schüttler eine Schraube verloren ? oder hat mal wieder einer vergessen die Ölablassschraube festzuziehen oder zu sichern ? Man sieht sich Grüsse Martin

Werner Di 10. Aug 2004 Re: Kurzbericht - Val-de-Vienne nunja, einmal war der Joe Bar schuld - das andere mal ein Luxemburger mit ner hyper-Aprilia - Italienmurks halt ;-) mehr am Stammtisch...

Michel Mi 11. Aug 2004 Re: Kurzbericht - Val-de-Vienne Die 4-Takt-Schimpfe empfinde ich schon als diskriminierend. Sitzt Wernerle eines Tages wieder auf einem Viertakter (er arbeitet bereits seit 2 jahren daran), interessiert er sich sowieso nicht mehr für sein Geschwätz von gestern. Und mein Tank ist dichter als ein neuer.

Bibbe Mi 11. Aug 2004 Re: Kurzbericht - Val-de-Vienne Nu is aber gut mit dem Gemeckere! Ich erinnere mich noch ganz vage daran, wie oft ich mit der RD schwarze Striche auf die Zielgerade gemalt und in VdV eine Erdprobe entnommen habe! Zweitaktgelumpe!

Mit der BMW und der Duc ist mir das nie passiert! Auch wenn die Ölablassschraube samt umgebenden Gewinde von Edelgermane Sepp gefertigt wurde und nicht von Luigi in Bologna, wenn man sie halt nicht festmacht....

Desmo So 15. Aug 2004 MSA die berühmten 50er des MSA, JIM,BULLE, DESMO, machen am kommenden wochenende (20.-22.8.) eine ausfahrt ins elsass,jura und alpen. ab 48 sind alle eingeladen.(landstrassenausfahrt wie früher) es wird super geil. werner, wenns zu arg ist,lösch es einfach wieder!

Werner Mo 16. Aug 2004 Re: MSA Haha, was soll daran arg sein wenn ein paar 'Oldies' Moped fahren gehen ? Leider hat meins kein' TÜV, und ausserdem ist Besuch aus USA da, sonst wär ich vielleicht selber mit...

Beate Di 17. Aug 2004 "Spätlese" Hallo, freut mich, dass alle wieder heil aus VdV zurück sind. Hat mich schon arg gewurmt, hier in der Nordhessischen Freundlichkeit zu sitzen, anstatt unter vielen fröhlichen Leuten meinem schönen Hobby zu frönen. Aber es hilft halt nichts, da muss ich durch! Nun möchte ich das Forum mal wieder als Werbefläche zweckentfremden: Die altbekannte (Sch...-)band "Spätlese" hat am 04.09.04 mal wieder einen Auftritt (die alten Männer bewegen sich mal wieder ;-]) Zu hören sind sie in Kunis Nanu in Knielingen. Und sie haben es auch geschafft, ein paar neue Lieder einzustudieren. Also, mal wieder anhören könnte sich lohnen. Wem der Termin zu kurzfristig ist, sie spielen auch noch mal am 20.11.04 im Gossip (=Lokal von Jean Tracy) in der Nordweststadt. Bis die Tage, Beate

Desmo Fr 27. Aug 2004 Re: MSA die berühmte ausfahrt der 50er hatte ein dickes ende: klikker stürzte ziemlich übel mitten in den vogesen, beim col de ste. marie. bulle holte uns mit dem anhänger ab. es geht ihm wieder besser, schwere prellungen etc. so, das war das mit der ausfahrt der alten männer... gruss Desmo

Werner So 29. Aug 2004 Re: MSA sieht so aus als sollte man in dem fortgeschrittenen Alter keine so rikanten Unternehmungen mehr machen ;-) Gruss und gute Besserung an Klaus...

Beate So 29. Aug 2004 Spätlese - Storno Hallo, an alle, die am 04.09.04 Spätlese beim Kuni hören wollten: Der Termin ist verschoben!

Somit ist das nächste Event der 20.11. im Gossip. Grüsse, Beate

Desmo So 29. Aug 2004 Re: MSA werner, sind wir schon 70, oder wie ?? und so ein riskantes unternehmen war das auch nicht. das leistungsgewicht Jim/honda war für die ecken da oben etwas zu hoch...hoffentlich liest er das nicht.

Klicker Fr 3. Sep 2004 Re: MSA Von wegen Ecke, das war beim geradeausfahren,ausserdem hat die Honda immerhin 75 PS,da muss man nochmal rechnen mit dem "Leistungsgewicht", bei der 70er-Tour werd ichs euch zeigen----

Werner So 17. Okt 2004 Re: das war doch und genauso furios die Entscheidung in der letzten Runde MotoGP. Schade nur, dass Rossi seinem tapferen Rivalen Sete nichtmal die Hand gegeben hat.

Hans Benkewitz Sa 6. Nov 2004 Ledenon im November 2004 / Gruppeneinteilung Hallo zusammen, bevor das Forum ganz einschläft - ACHTUNG, HIER KOMMT EIN NEUER BEITRAG: Gerade aus Ledenon zurück - macht auch im November Spass - möchte ich Werbung für die Idee machen, in einzelnen Gruppen zufahren. Ich war zunächst sehr skeptisch, als ich den Zeitplan von Daneffel/Mohr gelesen habe ("Das klappt doch nie.."), weil ich Sorge hatte, ich würde zu wenig zum Fahren kommen. Meine Sorge war unbegründet und das Fahren hat viel Spass gemacht.Den "Racern", die unter sich waren, und den etwas gemütlicheren "Spass-Fahrern", denen das harte Fahren nicht so liegt. Alle waren immer pünktlich da, wenn sie dran waren ("Jetzt geht's gleich los...")und so sind viele unterm Strich mehr gefahren als bei freier Zeiteinteilung. Wir würden sicher mit zwei Gruppen hinkommen z.B. S:<1:45 N/"Y":>1:45 Über Feinheiten wird man am Stammtisch (oder auch hier im Forum???)sicher noch streiten. Hans PS.: Da fahren auf nasser Fahrbahn mit Regenreifen mehr Spass macht, suche ich für meine VTR ein Vorder- und ein Hinterrad komplett. Wenn einer zufällig was weiss - bitte melden!

Andi Fr 12. Nov 2004 Konzerttip kommenden Freitag (19.11.) spielen in "drei erstaunlichen Freiheitskämpfer für Satzbau, Reim und polystilistische Musik", kurz: Stller Has - wer's nicht kennt, ich hab' ein paar Sachen zum Anhören unter: www.dbdepot.de/other/has.html) Falls jemand Lus bekommt, einfach Bescheid geben

Werner Fr 12. Nov 2004 Re: Konzerttip Du hast noch vergessen zu schreiben, WO die spielen ;-)

Andi Fr 12. Nov 2004 Re: Konzerttip hat ich auch gemerkt, kann man ja aber nicht mehr editieren, wenn's mal weg ist... die Purschen spielen in Stuttgart (Laboratorium).

Werner Sa 13. Nov 2004 Re: Konzerttip die fehlende Editierfunktion ist Absicht - sowas macht nur Sinn in einem Forum mit Authentifizierung - und das wäre an dieser Stelle ein technischer Overkill, der die wenigen, die hier schreiben noch zusätzlich abschreckt ;-)

Beate Witlatschil Di 16. Nov 2004 und noch ein Konzerttipp Dann kann das ja ein richtiges Konzertwochenende geben, denn "Spätlese" (Jörg) spielt am Samstag, den 20.11.04 ab 20 Uhr im Gossip in Karlsruhe. Das Gossip befindet sich am Heinrich-Köhler-Platz (Nähe Städt. Klinikum) und ist ein Irish-Pub. Da "die armen Jungs" nur für den Eintritt spielen, sind natürlich viele Gäste gerne gesehen ;-} Ansonsten warte ich nur noch auf eine Mitteilung bezüglich der Weihnachtsfeier, gell Werner.... ;-)) LG, Beate

Werner Di 16. Nov 2004 Re: und noch ein Konzerttipp > Ansonsten warte ich nur noch auf eine > Mitteilung bezüglich der Weihnachtsfeier, gell Werner.... ;-)) ja, Beate, hast recht - aber es war bis vor 5 Minuten noch nicht geklärt ;-) nun ist es aber soweit - siehe Aktuelles

Werner Sa 27. Nov 2004 bin grad auf einen etwas unkonventionellen Motorrad-Reisebericht gestossen: Link

Desmo So 28. Nov 2004 und weiter geht der Blues... Die Bluesband Rockstroh hat zwei höllische Auftritte am Sa 11.12.04 in Waldbronn-Etzenrot im Hirsch und am Sa 18.12.04 in Baden-Baden Lichtental im Bluesclub (Kleines kneiple. Wer lust und zeit hat... Die 50er Bande hatte dieses jahr schon einige Rückschläge hinzunehmen, aber wir werden auch diese Events irgendwie durchstehen !

Werner Sa 4. Dez 2004 Gruppeneinteilung 2005 Im nächsten Jahr wollen wir zunächst in Ledenon eine neue Gruppeneinteilung einführen - F(un) und S(port). Ziel ist eine Entzerrung des Teilnehmerfeldes, sodass jede(r) in einem am besten zum eigenen Fahrstil passenden Umfeld fahren kann. Die 2 Gruppen sollen etwa gleich gross sein - die 'Trennlinie' anhand der Rundenzeiten wird damit in Ledenon bei ca. 1:45 min. liegen. Gefahren wird dann jeweils 30 min. im Wechsel. Die bisherige Y-Gruppe entfällt - 3 Gruppen wären wohl etwas zuviel Reglementierung. Für Neulinge wird es morgens in der 1. halben Stunde eine Möglichkeit zum 'Reinschnuppern' geben. Nach Ledenon werden wir Bilanz ziehen, Feedback berücksichtigen, und dann über das weitere Vorgehen entscheiden.

Achim Penisch Mi 15. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 moin moin werner, was lesen da meine entzündeten Augen? Gruppeneinteilung in Ledenon? Wieso denn das? lief doch alles prima bisher, keine Beschwerden, alle happy. klar, Y soll alleine fahren, sonst wird's gefährlich. aber die anderen? also wir von mothers pride racing kommen nach Ledenon, um entspannt rausfahren zu können, ohne grossartig nachzudenken, sind wir jetzt dran oder nicht. es macht schon eine Menge des Reizes aus, keine Reglementierung zu haben. also ich würde gerne so weiterfahren wie bisher, sprich wann, mit wem, so lange und so oft ich raus will. ich muss öfter mal kurz raus, um was auszuprobieren. also ich weiss noch nicht, ob ich/wir Lust haben auf Gruppeneinteilung. ich denke, andere sehen es auch so, oder? gruss achim

Werner Mi 15. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 servus Achim, die neue Einteilung ist gerade für Leute wie Dich gemacht ;-) z.B. ist der letzte Tagesturn für S reserviert (sowas wolltest Du doch immer !). Ansonsten ist die Kluft zwischen den ganz schnellen und den langsameren immer grösser geworden, was nicht gut ist. klar sind 2 Gruppen etwas mehr Reglementierung als eine (wobei wir bisher immer mal Y dazwischenhatten, da konntest Du auch nicht fahren), aber wenn man alle 30 Minuten wieder genausolang fahren kann, sollte das wohl zu verschmerzen sein, oder ? btw. hab ich ansonsten überwiegend positive Rückmeldungen :)

Sabine Do 16. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 Hi Werner, also, ich schliesse mich dem Achim da völlig an. Was war überhaupt der Anlass, eine Einteilung einzuführen? Ich fands immer super, so wie es war. Hab auch nie was anderes im Fahrerlager gehört. - never change a running system- Gruss Sabine

Werner Sa 18. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 hallo Sabine, > - never change a running system- siehe PN - wer weiteren Diskussionsbedarf hat, bitte direkt an mich... Thread closed

Werner Di 21. Dez 2004 Re: und weiter geht der Blues... wow, dies ist der erste thread im Forum der mehr als 100 mal gelesen wurde. Gratulation, Rainer (sofern Du das nicht selbst warst ;-)

Desmo Di 21. Dez 2004 Re: und weiter geht der Blues... wieso sollte ich das 106 mal selbst lesen ??

Michael Nordmeyer So 26. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 Hi Werner, Achim Penisch kann ich nur zustimmen (uneingeschränkt). Auch ich möchte aus dem "Lager der Langsameren" noch meinen Senf zu diesem Thema beitragen. Habe mich nie in irgendeiner Weise von Schnelleren bedrängt gefühlt - Ausnahmen bestätigen nur,dass wir uns auf einer Rennstrecke befinden und fehlerfrei wohl niemand ist - Schnellere als gerade mich gibt es genug, die Kringel um mich herum fahren. Auch wenn Dummy dieses Jahr in VdV meinte, ich sollte vielleicht mal früher bremsen ( ein blindes Huhn findet halt auch mal ein Korn). Ohne Zeitfenster fühlte ich mich als nicht Vielfahrer besonders wohl. Alle, die annähernd meiner Meinung sind, möchte ich bitten, auch ihr Statement in diesem Forum zu bekunden. Danke und Gruss Michael

Thomas Hauf Mi 29. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 Eigentlich erstaunlich ,wie wenig Leute zu diesem Thema eine Meinung haben. Liegt das am Thread closed...? Ich drehs wieder auf, und geb mein Senf dazu. Vom MFL sind immer einige Leute Y gefahren, Ich halte es für eine gute Sache die man nicht opfern sollte. Dass es zu mehr Reklementierungen führt ist nicht das Problem.Es gibt einfach Motorradfahrer die( aus welchen Gründen auch immer )nicht in der 1. oder 2. Liga fahren wollen, oder können, aber grossen Spass an der Sache haben. Diese wurden bei Hörnerfranz immer respektiert. Und der eine oder andere hat es (Dank dieses Angebots) in die 2. oder gar in die 1. Liga geschafft. Schade dass ihr diesen Fahrern die Tür zumacht. Nun wird euere Veranstaltung langsam wie eine von den Vielen. So..das war mein Senf...hoffe das er einigen schmekt.

Bibbe Mi 29. Dez 2004 Re: Gruppeneinteilung 2005 Hmja, im Grunde ist schon alles von Thomas, Michael, Achim und Sabine gesagt. Muss es ja nicht noch mal wiederholen! Melde mich nur deswegen zu Wort, das keineswegs alle mit der neuen Regelung einverstanden sind...

Rolf Wernerus Do 30. Dez 2004 Bequemlichkeit versus Reglementierung Die Diskussionen bzgl. der Gruppeneinteilung sind schon interessant. Werner und sein Team organisieren schon seit Jahren die Veranstaltung, eher aus Enthusiasmus als aus Gewinnsucht. Nun kommt er aus welchen Gründen auch immer zu der Überzeugung eine Regelung einzuführen, die ihm und aus seiner Sicht uns das Leben erleichtern kann bzw. soll. Ich bin auch nicht besser oder schlechter als Andere, bin bequem und möchte eigentlich nur kostengünstig und möglichst gefahrlos Mopped fahren. Und das Ganze möglichst ohne Ballast und Verantwortung. Genau das ermöglicht uns Werner und sein Team. Also bitte: Akzeptiert doch einfach seine Entscheidung (die keinesfalls aus Reglementierungswahn heraus entstanden ist) und vielleicht kommt auch mal ein kleines "Danke schön" an seine Adresse. Ich und Irene haben jedenfalls alle Veranstaltungen von Werner und seinem Team genossen. Danke nochmals !

Reinhard Fr 31. Dez 2004 Y ist gestrichen nun, nicht alle vom team wollen die y gruppe streichen, ich z.b. nicht. da es aber immer wieder probleme durch recht egoistische züge in y von nicht y fahrern gab, haben wir uns heftig auseinandergesetzt, die entscheidung fiel zwei gegen einen. es war seit jahren mein anliegen, jedem das fahren auf einer rennstrecke zu ermöglichen, die gründe waren vielseitig. da es aber für wenige y faher/innen eine eigene fahrzeit (2std am tag für die hälfte geld) gegeben hat (die im übrigen immer mehr aufgeweicht wurde) ist in werners augen das ganze nicht mehr in ordnung für die mehrzahl der teilnehmer. so entstand die idee y streichen zwei gleich grosse gruppen. echte anfänger und leute die nicht schneller fahren können/wollen gibt es dann nicht mehr. dafür sind die mehrzahl zufriedener. helfer gibt es inzwischen(vorher eher nicht) auch ohne y, ein teil der helfer kann auch bei der f gruppe fahren und bleibt dadurch erhalten dass es jetzt eine eher normale veranstaltung gibt ist richtig. aussergewöhnlich bleibt jedoch der preis, was nur durch werners zeitaufwand ohne eigennützige interessen und einem kleinen beitrag von michl und mir möglich ist. ein teil meiner motivation ist mit y allerdings auch gestorben.... wie werner aber schon geschrieben hat, ist bei entsprechendem feedback viels möglch und wird spätestens nach dem ledeonoversuch umgesetzt reinhard

Hans Benkewitz Sa 1. Jan 2005 Re: Bequemlichkeit versus Reglementierung Hallo Rolf, mit dem, was du schreibst, bin ich einverstanden und möchte noch folgendes hinzufügen: Man kann natürlich hinsichtlich einer Veränderung - hier 'Reglementierung' - geteilter Meinung sein. Wenn man aber eine Meinung äussert, sollte man argumentieren. Und lediglich sinngemäss zu äussern, 'das haben wir schon immer so gemacht ' das haben wir noch nie so gemacht ' da könnt' ja jeder kommen' kann's ja wohl nicht sein. Ich gebe gerne zu, dass der letzte Satz nicht gerade vor Sachlichkeit strotzt ' aber mir stinkt's halt ein bisschen, wenn da nur Stimmung gemacht wird. Ich denke, es macht Sinn, die ganz Schnellen von den ganz Langsamen zu trennen. Und die ganz Langsamen werden nur schneller (sicherer), wenn sie auch zum Fahren kommen. Insofern ist es meiner Ansicht nach richtig, keine Teilzeittickets mehr anzubieten. Da blockiert eine relativ kleine Gruppe die Strecke; irgendwann wird das aufgeweicht und prompt fliegen den Novizen (siehe VdV 2004) Tiefflieger in Fünferformationen um die Ohren. Ich denke, jeder einigermassen routinierte Landstrassenfahrer' und dazu gehören viele der bisherigen Y-ler - ist in der langsameren Gruppe gut aufgehoben. Für Fahranfänger und Führerscheinneulinge mit sehr geringer Fahrpraxis wird es zugegebenermassen eng. Im übrigen schliesse ich mich deiner Aufforderung an, mal ein 'Danke' zu sagen an das Veranstalterteam für die viele Arbeit, ohne die du, ich und viele andere nicht ihren Spass haben könnten. Gruss Hans

Beate Mo 3. Jan 2005 Umfrage So, nachdem nun alle ihren Senf dazugegeben haben, komme ich hinterher wie die alte Fasenacht u. möchte auch noch was dazu sagen: Ich weiss wirklich nicht, für was ich mich in der Umfrage entscheiden soll! Denn erstens habe auch ich jahrelang von der Y-Gruppe provitiert. Ich bin mir SICHER!

Also - was tun?? Was ich aber noch mal so am Rande bemerken wollte (ohne jetzt jemand auf die Füsse treten zu wollen): Aber ich glaube, die, die am lautesten wegen "Reglementierung" schreien, sind glaube ich auch die, die noch öfter im Jahr auf diversen Rennstrecken bei diversen anderen Veranstaltern unterwegs sind. Und so viel ich weiss, gibt es da teils noch mehr Reglementierung (und teilweise sogar noch mehr Gruppen). Ihr seid aber trotzdem auch dort zu finden. Wieso also jetzt das Geschrei wenn hier was ähnliches ausprobiert werden soll?? Ich glaube nicht, dass die bisherige Einteilung der einzige Grund war, bei Werners,... Veranstaltung mitzugehen, oder?!? Vor allem, so habe ich es jedenfalls verstanden, sollte es bei diesem Mal einfach mal ein Test sein, ob es so besser klappt. Ist es so tragisch, einfach mal was Neues auszuprobieren und danach ein Resumee zu ziehen. Wieso schreien alle schon vor den Schlägen?? Ich hoffe, dass ich mit diesen Worten jetzt nicht zu offen für manchen Geschmack war. Ich mag Euch trotzdem alle u. hoffe Euch auch in diesem Jahr wieder zu sehen, liebe Grüsse, Beate
m auch dort zu finden. Wieso also jetzt das Geschrei wenn hier was ähnliches ausprobiert werden soll?? Ich glaube nicht, dass die bisherige Einteilung der einzige Grund war, bei Werners,... Veranstaltung mitzugehen, oder?!? Vor allem, so habe ich es jedenfalls verstanden, sollte es bei diesem Mal einfach mal ein Test sein, ob es so besser klappt. Ist es so tragisch, einfach mal was Neues auszuprobieren und danach ein Resumee zu ziehen. Wieso schreien alle schon vor den Schlägen?? Ich hoffe, dass ich mit diesen Worten jetzt nicht zu offen für manchen Geschmack war. Ich mag Euch trotzdem alle u. hoffe Euch auch in diesem Jahr wieder zu sehen, liebe Grüsse, Beate

Martin Bethke Di 4. Jan 2005 Re: Gruppeneinteilung 2005 Moin zusammen! habe nichts neues beizutragen, möchte jedoch persönlich bekräftigen, dass ich die gruppeneinteilung nicht gutheissen kann, und zudem aus fahrerischer sicht keine veranlassung zu solch einer reglementierung besteht (was bereits durch meldungen unterschiedlich schneller fahrer belegt wurde). gegenteilig ist sogar zu befürchten, dass innerhalb der gruppen mehr verkehr auf der strecke herrschen wird als bisher. ich hoffe, dass ledenon bei hoerner franz das bleibt, wofür es wohl die meisten so schätzen: im kreise guter leute eine ebensolche zeit auf und neben der piste zu verbringen. dazu gehört auch ein individueller umgang mit den fahr- und pausenzeiten. beste grüsse und ein grandioses neues jahr!

Monika Di 4. Jan 2005 Re: Umfrage hallo, nachdem ich Beates Beitrag gelesen hab, möcht ich gern was dazu schreiben. Ich find die Überlegungen die in Beates Beitrag zum Ausdruck kommen sehr gut - es werden wirklich vielseitige Aspekte beleuchtet und nicht nur das was man selber grad will. Allerdings kommt aus solchen überlegungen für mich eigentlich nur eine Möglichkeit in Betracht: wenn ich selber aus eigener Erfahrung weiss, wie sehr mir die Y-Gruppe geholfen hat, heute so zu fahren wie ich fahre (und da geht es mir eben genauso wie Beate, dass ich ohne Y heute nicht da wäre wo ich bin) dann kann ich nicht für eine Abschaffung der Y-Gruppe sein, auch wenn ich sie selber evtl. nicht mehr brauche. Es kommen andere nach, die ebenso froh darum sind. Und wenn ich gern bei den schnelleren fahren möchte, das aber bei einer gemischten F/S-Gruppe kritisch ist, dann bietet es sich doch an F und S zu trennen, damit die ganz Schnellen ungestört sausen können. In F kann dann fahren wer auch flott unterwegs ist, aber eben noch nicht sauschnell fährt. Dort können dann auch die fahren, die einfach nicht mehr zu Y gehören, weil sie mittlerweile "fahren gelernt" haben. Etwas neues auszuprobieren hat sicher seine Berechtigung, aber da etwas neues nicht auf Kosten einer kompletten Gruppe gehn muss, denke ich, dass die Lösung eben die ist, drei Gruppen zu machen. Y mit 1,5 Std halte ich für absolut ausreichend und F uns S haben dann jeweils 2,75 Std Fahrzeit pro Tag. Daher hier nochmal ein besonderer Gruss an Beate und vielleicht haben dir meine Überlegungen zu deinen Gedanken bissle weitergeholfen. Ich fand deinen Beitrag jedenfalls gut. Grüsse von moni

Michael Fr 7. Jan 2005 Re: Umfrage Hallo, auch ich klinke mich ziemlich spät in diese Diskussion ein. Ich war, genauso wie Hans, im November mit Daneffel-Mohr in Ledenon. Und war angenehm überrascht wie gut das funktioniert hat. Ich kenne auch die Handhabung wie das vorher war und ich muss sagen, ich habe vorher in der Fun-Gruppe auch keine Probleme gehabt, aber diesmal war's irgendwie angenehmer. Ich denke aber, dass 3 Gruppen übertrieben sind, es gibt ja in Werners Vorschlag immer noch die Schnupperrunde morgens (da sind die Schnellen eh' noch nicht fit). Ich glaube, dass in der Fun-Gruppe jeder mitfahren kann, der sich sicher im Strassenverkehr bewegt, ich selbst habe im November meine neuen Kolben eingefahren und habe mich deswegen nicht bedrängt gefühlt. Also bleibt mal sachlich. Gruss, Michael

Bernhard Fr 7. Jan 2005 Re: Umfrage so nach zweimal Ledenon 2003 und 2004 in der Y-Gruppe habe ich mich jetzt auch für die F-Gruppe angemeldet. Die Argumente von Werner haben mich überzeugt. Lasst es uns doch einfach probieren und vielleicht können wir ja noch am letzen Tag in Ledenon dann ein bisschen "Manöverkritik" betreiben.

benjamin So 9. Jan 2005 Re: Gruppeneinteilung 2005 hi, war jetzt auch schon einige mal in ledenon dabei und fands bisher immer klasse! ich selbst bin auch zwei jahre in y gefahren und dann erst in n. die einteilung der gruppen waren doch die ganze zeit ok, warum dann ändern? ich selbst kann auch nur den meinungen anderer fahrer zustimmen das, das "freie fahren"in n eine klasse sache war(ist). bis jetzt habe ich auch noch nie negative meinung über den bisherigen verlauf von ledenon gehört. meine persönliche meinung ist wie die meissten hier das ich auch keinen bock habe nach verschiedenen zeiten zu fahren. mal sehen was aus dieser idee der gruppeneinteilung wird! mfg benny

Rolf Wernerus Mo 10. Jan 2005 Mopped Vorbereitung Hallo, wie wär's, wenn mal gemeinsam eine Liste erstellt würde, aus der die sinnvollen und notwendigen Vorbereitungen für das Mopped zur Teilnahme an einer solchen Veranstaltung zusammengestellt werden. Ich ziele hier auf so Dinge ab wie Kühlerflüssigkeit raus (was ich schon selber einmal zum Frust anderer nicht getan habe und damit in VdV eine etwas grössere Pause verursacht habe.) Vielleicht gibt es ja soetwas schon. Gruss Rolf

Bibbe Mo 10. Jan 2005 Re: Mopped Vorbereitung Das steht doch, wenn ich mich recht entsinne, in den Teilnahmebedingungen. Ausser Kühlflüssigkeit, das macht tatsächlich Sinn diese durch normales Wasser oder Spiritus zu ersetzen. Elend schmierig, das Zeug!

Rolf Mi 12. Jan 2005 Re: Mopped Vorbereitung Hi, bin etwas lesefaul bzw. auch nicht besonders gut im suchen. Wo hast Du die Teilnahmebedingungen gefunden ? Gruss Rolf

Werner Mi 12. Jan 2005 Re: Mopped Vorbereitung bei der Anmeldung musstest Du explizit die Checkbox 'ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen' aktivieren, sonst wär's garnicht gegangen ;-)

Rolf Do 13. Jan 2005 Re: Mopped Vorbereitung Hi, aber wenn ich (jetzt) auf die Teilnahmebedingungen "Klickere", dann steht da nur, dass im Falle eines Unfalls meine Freundin nicht klagen darf und Ihr meiner Frau nichts erzählen dürft :))) Hab sicher mal wieder die falsche Linie genommen (Sch... 2-Takter!) Gruss Rolf

Werner Di 25. Jan 2005 usenet: alt.aol-sucks wird überflüssig :) (wer nicht weiss was usenet ist braucht hier nicht weiterlesen) im schlepptau der meldung auf /. , dass aol seinen usenet service kappt, bin ich auf diesen: Link artikel gestossen, der beschreibt wie die ersten aol-n00b's das usenet entdeckten - amüsante lektüre ;-)

Klicker Di 15. Feb 2005 un immer weida gehd de Bluuhs--- Rockstroh---am 3.3. 20.30 im Cafe Pinos(Hayd + Neustr., Karlsruhe)

Andreas Seidl Mi 9. Mär 2005 Wer sucht Mitfahrgelegenheit für Ledenon ? Hallo

Ich biete noch einen Platz für einen Fahrer mit Motorrad an , Umkreis Karlsruhe bis Freudenstadt wär klasse ! Gruss A.S

Werner Sa 12. Mär 2005 Reifen bin grad am Reifenbestellen - wer auch Link fährt (egal ob Slicks oder Profil) und Interesse hat, einfach bei mir melden, wir bekommen über den Bodo Sportfahrerpreise.

Michael Neudatschin Sa 12. Mär 2005 Re: Wer sucht Mitfahrgelegenheit für Ledenon ? Hi, ich weiss in der Tat noch nicht wie ich die kleine Aprilia hinbringe. Kommst manchmal zum MSA? Dann könnten wir das dort klären. Gruss, Michael PS: komme aus Staffort

Andreas Sa 12. Mär 2005 Re: Wer sucht Mitfahrgelegenheit für Ledenon ? Klären wir am besten am Tel 0160/6425396

Gruss A.S

Andreas S Mo 28. Mär 2005 Re: Reifen Hoffe du hast noch nicht Bestellt :-/ Brauche einen Harten 160er für meine CBR

Gruss A.S

Werner Mo 28. Mär 2005 Re: Reifen ok - bestellung mach ich erst kommendes WOE :)

Susi und Andi Di 29. Mär 2005 Motorradfest bei Freudenstadt Hallo Wir machen dieses Jahr am 7 Mai in Dornstetten bei Freudenstadt ein kleines Motorradfest,für den Durst ist gesorgt und wer was Essen will kann sich was zum Grillen mitbringen,gegen Nachmittag machen wir eine kleine Ausfahrt über den Mummelsee zur Talsperre! wer sich einen Schlafsack mitbringt kann bei uns auch Übernachten :-) um das Frühstück kümmern wir uns! Das alles natürlich nur bei Gutem Wetter. Genaue Adresse gibts bei kurzer Anfrage Viele Grüsse Susi+Andi

Beate Mo 4. Apr 2005 "Spätlese" Hallo alle zusammen, ich benutze mal wieder den einfachen Weg des Forums, um auf einen Termin der altbekannten Gruppe "Spätlese" aufmerksam zu machen. Wer Lust hat, sich das neue Programm mal anzuhören, hat dazu am 07.05.04 in Kunis Nanu in Knielingen die Möglichkeit. Ansonsten wünsche ich allen einen sturz- u. unfallfreien Saisonstart, bis die Tage, Beate

Beate Do 14. Apr 2005 Re: "Spätlese" Hallo, ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass wir bereits das Jahr 2005 schreiben. Natürlich ist der Auftritt am 07.05.2005. Ich bitte, dieses grosse Vergehen zu entschuldigen. Aber Tom: Ich glaube ausser Dir werden wohl alle gewusst haben, dass es sich hierbei um einen Schreibfehler u. nicht um einen überfälligen Termin gehandelt hat ;-} LG, Beate

Olm Fr 29. Apr 2005 wer kann Bandit nach Ledenon transportieren? Hallo, suche auch noch noch einen Platz für mein Motorrad nach Ledenon. Natürlich gegen Unkostenbeteiligung. Grüssle Olm alias Hans Juergen Barth Gustav-Binz-Strasse 7, 76133 Karlsruhe tel.: 0721-753394 mobil: 01745353205 gesch.: 0721-9528-788 (9-12+13-17 Uhr) E-mail: olmbarth@web.de

Werner Fr 29. Apr 2005 Re: wer kann Bandit nach Ledenon transportieren? mensch Olm, das fällt dir aber früh ein

(aber bist ja nicht der einzige ;-) ansonsten geh ich mal davon aus dass du nen guten SPAMfilter hast, sonst hättest du die mailadresse nicht im klartext hier reingeschrieben, oder ?

Franz Noll Mo 18. Apr 2005 Wer hat noch einen Platz für ein Moped ? Hallo, hat jemand von euch noch einen Platz für ein Motorrad nach Ledenon frei? Natürlich gegen Unkostenbeteiligung.Gruss Franz

Wolfgang Sa 7. Mai 2005 GSX-R 750 Teile Akrapovic Voll-Titan , Rennverkleidung mit Höcker, LSL Racing-Fussrastanlage verstellbar, LSL Lenkungsdämpfer 18-fach verstellbar, Enauma Kette 525/110, Alu Kettenblätter 525 z=43,44,45 : *** Akrapovic Evol.Voll-Titan-Anlage: neuwertig für GSX-R 750 ab Bj.`00, Racingkrümmer 4-2-1, Racingtopf, TÜV Dämpfer ** Rennverkleidung: NEU

Rennverkleidung und Höcker für GSX-R 750 ab Bj. 00 Top Qualität sehr gute Passgenauigkeit *
LSL Fussrastanlage Racing: verstellbar, neuwertig, fürGSX-R 600/750/1000 ab Bj.01/00/01Farbton titan eloxiert, inkl. Ersatzrasten OMK, mit ABE ****** LSL Lenkungsdämpfer Serie Gold , neuwertig, für GSX-R 600/750/1000 ab Bj.01/00/01 Typ JS1BG/BD/BL, 17-fach, Anbau an org. Befestigungsp., mit ABE, Telefon: 0178-4231064 oder per Email

Rolf Wernerus Mo 23. Mai 2005 Reifenmontiergerät Hi, nachdem mich einige in Ledenon nach der Bezugsquelle für das Montiergerät gefragt haben, hier der Link auf die entsprechende Internetseite. Vielleicht kommen ja mehrere Geräte zusammen und Ihr könnt einen entsprechenden Rabatt aushandeln. Nur zur Info: Ich gebe nur die Information des Links weiter, alles andere müsst Ihr schon selber regeln. Das Einzige, was ich bestätigen kann, ist dass das Teil wirklich gut funktioniert. Link oder Franz Padberg 0621 4389110 oder 01772361601 Mail: franzpadberg@web.de Gruss Rolf

Bernhard Mi 25. Mai 2005 Gruppeneinteilung Ledenon 2005 So für mich war Ledenon 2005 eine rundum gelungene Veranstaltung. Als Neuling -und nicht einer der schnellsten- in der F-Gruppe sind meine Erfahrungen nach ca. 600 km Rennstrecke in den 4 Tagen durchweg positiv. Die schnelleren in meiner Gruppe sind wohl alle gut an mir und meiner RD vorbeigekommen und an das überholt werden gewöhnt mann/frau sich schnell, einfach nur seine Linie weiterfahren und es passiert nicht. Von mir aus können wir so weitermachen. PS: Am besten hat mir natürlich die fast 2-stündige "Fast-Exlusiv-Benutzung" der Strecke im leichten Regen am Pfingsmontag gefallen. Ich persönlich hätte -als EX-Q-Gruppler- aber auch nichts dagegen wenn die Neueisteiger z. B. nach der Mittagspause (gegen kleines Entgeld ?) noch eine halbe Stunde zum Üben dazubekommen würden. Gruss Bernhard, der mit der blau-gelben RD

Bibbe Do 26. Mai 2005 Re: Gruppeneinteilung Ledenon 2005 Kann mich der Ansicht von Bernhard nur anschliessen! Wider meiner Erwartung hat das mit der neuen Einteilung hervorragend funktioniert, nicht zuletzt, wie Werner bemerkte, das man zum Fahren "genötigt" wird. Ein dickes Dankeschön an Ralf, für seinen hervorragenden Job als Scout! Weniger schön, das meine Duc am letzten Tag schlappmachte! So laut das Geschepper, so geringfügig die Ursache: Die Zentralmutter auf dem linken Kurbelwellenstumpf hat sich gelöst, so das alle dran befestigten Sachen lose darauf herumklapperten.

Werner Sa 28. Mai 2005 Re: Gruppeneinteilung Ledenon 2005 Hallo Bernhard, freut mich, dass es Dir gefallen hat - das ist schliesslich der Zweck dieser Veranstaltung. Und Du bist nicht der einzige der erstmal skeptisch war - siehe den Kommentar von Bibbe. Nochwas zu Deinem Vorschlag: der 'sanfte Druck', der dadurch erzeugt wird dass es die Schnuppergruppe eben nur morgens gibt, ist durchaus beabsichtigt :) - wer 'richtig' fahren will, soll eben nicht darin verharren und sich damit zufriedengeben, sondern den Sprung in F wagen, so wie Du es gemacht hast. Und siehe da - es klappt - siehe auch den Bericht.

Pieter Mo 20. Jun 2005 Tankbeschichtung Hallo Leute, habe ein Problem mit meinem Motorradtank welcher durch Rost und Lochfrass (kleine Lochdurchmesser) etwas undicht geworden ist. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Innentankbeschichtung auf Epoxidharz-Basis oder kann mir mit sonstigen nützliche Tips, Adressen etc. weiterhelfen? Gruss - Pieter

Werner Mo 20. Jun 2005 Re: Tankbeschichtung Hallo Pieter, schau mal hier: Link - 'n kollege von mir hat damit seinen guzzi-tank auf vordermann gebracht und ist ganz zufrieden damit - wies allerdings mit den 'kleine löchern' ist, kann ich nicht sagen...

pieter Di 21. Jun 2005 Re: Tankbeschichtung Hallo Werner, super, vielen Dank für die Info, hilft mir weiter! Gruss Pieter

Kasy So 26. Jun 2005 15.Juli 2005 Am Freitag 15.7. mache ich ein kleines Fest bei mir im Garten. Ab 19.00 Uhr wird der Grill angeheizt. MSA'ler wissen sicher wo ich wohne, für die anderen: Tullastr. 15, Leopoldshafen Vdv'ler, Ledenon'ler etc. die sich gerade in der Nähe befinden, sind herzlich willkommen. Bitte kurze Rückmeldung. (Wegen Bierdisposition). Also bis bald.

Hans Benkewitz Mo 11. Jul 2005 Re: 15.Juli 2005 Hallo Kasi, die Weingartener Fraktion wird voraussichtlich mit einer fünfköpfigen Delegation bei Dir einfallen. Bis Freitag Gruss Hans

Beate Di 12. Jul 2005 Fahrt nach VdV Hallo an alle, die auf dem Weg nach VdV durch Strassburg fahren: Es sind in Strassburg 2 neue feste Blitzanlagen installiert worden. Eine auf dem Weg nach VdV und eine auf dem Rückweg. Wer also kein "Erinnerungsfoto" von dieser Reise möchte, sollte in/bei Strassburg die vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit (auf dem Hinweg 110, Rückweg weiss ich nicht mehr) einhalten. Bis bald, Beate (I'm back again!!)

Tom Do 14. Jul 2005 Reifenangebot Hallo VdV-Fahrer, mir liegt z.Zt. ein recht günstiges Angebot über Pilot Race M2 vor, Grössen: 120/70ZR17 & 180/55ZR17, pro Satz: 200,- Euro inkl. Mwst. Verbindliche Bestellungen könnt Ihr mir per Email schicken. Wg. der Abwicklung melde mich dann. Ausserdem habe ich noch einen neuen Satz Pilot Sport in 120/70ZR17 & 170/60ZR17 für 180,- Euro anzubieten. Bis dann, Tom

christian Fr 15. Jul 2005 Re: Reifenangebot Hallo Tom,wäre interesiert brauche hinten aber 160/70 ZR17.Kannst Du das für mich abklären? Grüsse Chris

Tom Fr 15. Jul 2005 Re: Reifenangebot Mit 160/60ZR17 schaut`s nicht so gut aus, kläre dass aber noch mal bis nächste Woche.

Desmo Mo 18. Jul 2005 Rheinschwimmen hallo ihr rennfahrerbande, am kommemden donnerstagabend, den 21.7. um 18.00 ist wie jedes jahr rheinübergangsschwimmen. einstieg am linkemer weg gegenüber karlskopf.(wenn probleme handy-nr. 01797591419) vielleicht schaffts mal einer von euch da mitzumachen ?? gruss Desmo

Desmo Mi 20. Jul 2005 Re: Rheinschwimmen hallo, das rheinschwimmen am 21.7. muss leider abgesagt werden, neuer termin wird bekanntgegeben

Desmo Fr 22. Jul 2005 Re: Rheinschwimmen sorry, wir sind doch noch geschwommen, am donnerstag abend, hat wie immer alles geklappt und keiner ist abgesoffen

gruss Desmo

Steffen Mi 27. Jul 2005 Pirelli 180/55-17 Hallo, will das Forum nicht zur 'Suche-Biete-Börse' werden lassen, aber wegen Mopedwechsel habe ich noch einen Pirelli Supercorsa 180/55 ZR17 in SC3 Mischung über. Bringe den nach VdV mit. Wer will, kann ihn für 120 € haben. Gruss Steffen

Rolf Wernerus Mo 15. Aug 2005 Verkehrsübungsplatz Bitburg Hallo, ich habe da von Hans die Info bekommen, dass u.a. am 20.8 in der Nähe von Bitburg (Kastellaun) auf einem ehemaligem Bunkergelände eine Veranstaltung "Prüf- und Einstellfahrten" stattfindet. U.a. auch in Verbindung mit einem Mofarennen. Hans, Clemens, Irene und ich werden an dem Event teilnehmen (nicht am Mofarennen), Damy überlegt, ob er mal vorbei schaut. Was das genau ist und ob man da wirklich Mopped fahren kann, weiss ich nicht. Für 75,-- EUR/Person inkl. Mittagessen kann man aber sicher ne Menge Bezin quatschen. Nähere Info's gibts bei dem Veranstalter Peter Daum, 56253 Treis-Karden. Tel.: 02672-2340. Werner wird's mir sicher nicht verüblen, wenn ich eine derartige Info über einen weiteren Event hier bekanntgebe. Gruss Rolf

Rolf Wernerus Mo 22. Aug 2005 Re: Verkehrsübungsplatz Bitburg Wir sind nun alle wieder zurück, es war halt ne Veranstaltung der etwas anderen Art. Runde Linien konnte man vergessen, gefragt war eckiges Fahren, brachiale Bremsungen, ein weiches Fahrwerk wegen der vielen Bodenwellen (richtig kräftige!). Die Supermotos hatten so richtig ihren Spass, an machen Stellen war der etwas verwirrende Parcourt doch recht eng. Auf alle Fälle musste mal die Linie sehr genau einhalten, ansonsten wurde man mal wieder durch ne neue Bodenwelle so richtig aus dem Sattel geworfen. Auch der Gripp ist nicht so besonders gross, wieder zum Vorteil dieser Supermotos. Ich glaube, dass wir nächstes Mal wieder dabei sind, dann aber mit einer weicheren Fahrwerkseinstellung. Gruss Rolf

Michael Neudatschin Fr 26. Aug 2005 125er Slicks gesucht Hi, an sich hatte ich vor Wochen oder Monaten schon Werner angesprochen, leider hat er vor kurzem die "guten gebrauchten" Slicks bis auf einen entsorgt. Nun stehen wir etwas blöd da für's Mofarennen (Team 45). Also: wer hätte einen vorderen 125er Slick übrig, der kein Renntraing mehr mitmacht, das wäre fürS Mofarennen noch gut genug. Gruss, Michael

Michael Neudatschin Mo 29. Aug 2005 Re: 125er Slicks gesucht Gegendarstellung: Entschuldigung an Werner, hat doch noch geklappt mit den Slicks, hat sich also erledigt. Gruss, Michael

Werner Sa 3. Sep 2005 Strom fuer MdC Nachdem in letzter Zeit vermehrt Befürchtungen aufkeimen, man könne in MdC keine Reifenwärmer, Heizkuscheldecken, etc. betrieben, hier nochmal zur Klarstellung: - nein, es gibt keine Elektranten im Fahrerlager. - ja, es gibt Strom im Start/Zielbereich (damit sollte der Betrieb von Riefenwärmern, ausser nachts, gewährleistet sein :) - Aggregate sind erlaubt und werden auch mitgebracht. Also nur keine Panik...

Desmo Fr 16. Sep 2005 Rockstroh 14.10. Leimersheim Rheinschänke hallo, die band rockstroh spielt am 14.10. in der blueskneipe rheinschänke in leimersheim ab 21.00 wer lust hat und es wagt freitagsabends über den rhein zu kommen... gruss Desmo

Michel Fr 23. Sep 2005 Werners Unfall in Griechenland Wie der eine oder andere schon gehört hat, ist Werner im Urlaub vom Roller gefallen. Schienbein 3 mal gebrochen, Aussenschiene. Trotzdem findet das Renntraining in Mas du Clos planmässig statt. Dort werde ich mich vor Ort um die Organisation kümmern, einen Teil dafür habe ich im Vorfeld ja schon erledigt. Jutta hat eine Prellung und ein paar Abschürfungen.

Michael Schmiady Sa 24. Sep 2005 Mitfahrer + Motorrad Mas du Clos: Noch ein Platz f Auf meinem Doppelhänger ist noch ein Platz frei für ein Motorrad, im Auto noch ein Platz für einen Mitfahrer für die Mas du Clos - Veranstaltung. Der Transporteur ist jedoch Matthias Rebel (Wohnort Eppingen), der meinen Hänger mit seinem Auto in Linkenheim abholt und transportiert. Ich fahre schon am Mittwoch, 28.9.2005 nachmittags los. Aus diesem Grund muss die Abwicklung (Aufladen des Motorrads) etc. bis Mittwoch mittag erfolgt sein. Also: Bei Bedarf kontaktiert mich unster 07247/947081. Michael Schmiady

Werner Mo 26. Sep 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland Ahoi

bin wieder im Land - mehr zum o.g. Thema unter 'Aktuelles'. Ich wünsche Euch viel Spass in MdC, und - ganz wichtig - einfach machen, was der Michel Euch sagt :) Werner

Bibbe Mo 26. Sep 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland Tja Werner, da bleibt mir nichts weiter, als dir eine gute Besserung zu wünschen! Und setz' dich nicht wieder auf solche schweren 80er-Maschin(ch)en! ;-)

Desmo Di 27. Sep 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland hi werner, natürlich auch von mir gute besserung! anscheinend, wenn man auf die 50 zu geht passieren solche sachen, wir habens ja letztes jahr ähnlich erlebt, nur nicht ganz so schlimm... als ablenkung das rockstrohkonzert in leimersheim kann ich dir anbieten, wenn du bis dahin wieder einigermassen beweglich bist. gruss rainer

Pieter Mi 28. Sep 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland Hallo Werner, auch aus Ziegelhausen die Besten Wünsche und vor allem Gute Besserung. Jetzt weis ich auch warum ich keine Roller mag! Las Dich von Jutta etwas verwöhnen! Liebe Grüsse von Pieter

Kasy Sa 1. Okt 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland Hi Werner, wie beim fahren auch, brauch ich etwas länger für alles. Nichts desto Trotz möchte ich mich einreihen in die Schlange derer, die viele und Gute Besserungswünsche übermitteln. (Kommen sicher noch rechtzeitig)

Werner Sa 1. Okt 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland hast recht, Kasi, ich lauf momentan ja nicht weg :) danke auch an alle anderen fuer die guten wuensche, ich denke das wird schon wieder. dauert halt ne weile. @Desmo: rheinschaenke wird wohl nix bei mir - das ginge hoechstens mit einem extra-sofa ;-)

Beate Witlatschil Do 6. Okt 2005 Reaktion auf Mas de Clos Ein relativ warmes "Hallo erstmal" (denn zurück in der Heimat ist es deutlich wärmer als in Mas de Clos!

Es hat bereits bei den frostigen Temperaturen mehr als genug "gerochen" (obwohl alles sehr sauber war). Aber, wie wird es wohl riechen, wenn die Temperaturen entsprechend höher und entsprechend mehr Teilnehmer dort sind...... ;-{ Aus diesen Gründen: Mit uns nicht mehr! Aber beim Winterfest sind wir ganz sicher wieder dabei..... :-))) LG, Beate
olgt: Auch wenn die Veranstaltung mit "Schön-Wetter-Garantie" nochmal angeboten wird, werden wir wohl nicht mehr teilnehmen (und wir sind normalerweise für jeden Spass zu haben!). Noch ein kleines Problemchen: Bei den Toiletten (die bei einer ausgebuchten Veranstaltung wahrscheinlich auch nicht ausreichend vorhanden wären) handelt es sich um keine Toiletten, die an die Kanalisation angeschlossen sind! Es hat bereits bei den frostigen Temperaturen mehr als genug "gerochen" (obwohl alles sehr sauber war). Aber, wie wird es wohl riechen, wenn die Temperaturen entsprechend höher und entsprechend mehr Teilnehmer dort sind...... ;-{ Aus diesen Gründen: Mit uns nicht mehr! Aber beim Winterfest sind wir ganz sicher wieder dabei..... :-))) LG, Beate

Michael Neudatschin Do 6. Okt 2005 Re: Reaktion auf Mas de Clos Dem muss ich entschieden widersprechen. Was hiesst hier den Preis nicht Wert, wo bekommt man schon einen Tag Renntraining für 120 €? Bleibt mal auf dem Teppich. Die Anreise ist für 2 Tage natürlich etwas weit, aber es sollte ja bewusst ein Testtermin sein. Ich finde die Strecke sehr schön, und wenn man die an einigen Stellen etwas knappen Sturzräume bei der Fahrweise berücksichtigt auch sicherheitstechnisch tragbar. Auch in Ledenon gibt's Stellen wo ich lieber kein Bremsversagen hätte. Klar, das Fahrerlager ist etwas klein und die Sanitären Einrichtungen noch nicht das, was man als Camper braucht. Auch die Boxenhandhabung finde ich ziemlich restiktiv. Aber der Verwalter der Rennstrecke ist erst seit August zuständig und macht auf mich einen sehr netten und engagierten Eindruck. Nach dessen Aussage "rentiert" sich der Betrieb ohnehin nicht, es wird mehr Augenmerk auf das Verhalten der Teilnehmer gerichtet. Und er hat von uns einen guten Eindruck gewonnen, vielleicht wird uns das was nützen. Ich finde man sollte keine schnellen Urteile fällen, sondern abwarten, ob wir andere Bedingungen aushandeln können bzw. was sich am Rahmen ändert. Gruss, Michael

Hans Benkewitz Fr 7. Okt 2005 Re: Reaktion auf Mas de Clos Hallo zusammen, für das Scheisswetter kann Mas du Clos nichts - wenn wir diesbezüglich mehr Glück gehabt hätten, wären die meisten von der Strecke und der Atmosphäre total begeistert gewesen.Mir hat der Kurs incl. der langsamen Ecken sehr gut gefallen, auch wenn er ein, zwei Stellen hat, die man nicht unbedingt auf sogenannter letzter Rille fahren sollte. Der Kurs sieht in der Regel sicher eine etwas "gehobenere Kundschaft" - deswegen wohl auch ein anfänglich übertrieben ängstlicher und vorsichtiger Monsieur Philippe, der wohl irgendwie die Befürchtung hatte, wir wollten alles in Schutt und Asche legen. Fakt ist: Er hat sich mit seinen "Kommissaren" hervorragend um den Fahrbetrieb gekümmert und für alle stets ein offenes Ohr gehabt. Ich denke, wir haben einen guten Eindruck dort hinterlassen und wären wieder willkommen. Vielleicht ergibt sich daraus bei weiterem Kontakt ein gewisser Verhandlungsspielraum. Bei etwas besseren Rahmenbedingungen (Strom + Duschen im Fahrerlager, weniger Restriktionen in der Boxengasse)würde ich den Kurs gerne nochmal probieren, aber nicht mehr im Oktober. Unterm Strich: Mas du Clos ist einen zweiten Versuch wert! Wie wäre es denn mal mit einer richtigen Speedweek 3+2 oder 2+2 zzgl.Umzugstag VdV und MdC kombiniert?? Denkt mal drüber nach - viele Grüsse Hans

Uedoh32 Fr 7. Okt 2005 Re: Reaktion auf Mas de Clos Schade - schade- wer hätte sich nicht das Wetter gewünscht dass 1 Woche vor und nach dem Event herrschte / herreschen wird ... 20 Grad plus ... incl. Sonne

Übrigens sind die Gründe für das Nebelloch in Kürze als Bildergeschichte abrufbar ! Nun denn, abhaken und sich an den Möglichkeiten orientieren, die die Strecke bieten kann. Ich habe mit Werner auch schon mal 3 Tage umsonst in Lédénon auf "Fahrwetter" gewartet, als der Mistral richtig zu blasen anfing (da war Lédénon 2004 nur ein Abklatsch dagegen). Das kann immer mal passieren und wir hatten halt in den letzten Jahren viel Glück mit dem Wetter. Die Kritik fällt sicher geprägt durch die Unbilden des Wetters und nach 3 Tagen Fahrerlager am Stück schlechter aus, als es der Ort verdient hat. Ich betrachte Le Mas du Clos als nette Alternative, bewusst dass hier schnelles Fahren riesig Spass machen kann, aber "Zeitenjäger" mit teilweise etwas knappen Sturzräumen rechnen müssen. An den KO-Kriterien wird sicher seitens des Besitzers gearbeitet werden (Strom, Duschen). Ich denke wir haben jedenfalls eine gute Visitenkarte im Garten von Monsieur hinterlassen ... so dass wir wieder kommen dürften ... Und daher : Wenn es nochmal angegangen wird : Ich bin wieder dabei!

Uedoh32 Fr 7. Okt 2005 Was uns sonst noch so aufgefallen ist ... (in Mas Es soll Leute geben, die haben mehr Diesel auf der Suche nach Reifen, wie Rennsprit auf der Strecke verfahren. Der Verbrauch hopfenhaltiger Getränke war bei einigen Teilnehmern höher als der von bleifreiem Normalbenzin. Es soll Leute gegeben haben, die haben mehr Sprit nach Deutschland zurücktransportiert, als sie bei der Hinfahrt dabei hatten. Wer noch Gas (Propan, Butan) und entsprechende Alkoholvorräte gebunkert hatte, soll zeitweise sogar auf Glühwein umgestiegen sein. 4 Tage vor und nach der Veranstaltung lagen die Temperaturen bei 20 Grad + ... incl. Sonne ..

Es sollen Teilnehmer mehr Zeit unter der Dusche als auf dem Motorrad verbracht haben. Zeitweise sollen 3 Personen abwechselnd versucht haben einen Satz Regenreifen auf Temperatur zu bringen. Der Verbrauch von Klebeband pro gefahrenem Kilometer war überproportional hoch : Kühler abkleben, Antibeschlagvorrichtung für das Visier bauen, Regenkombis flicken ... Es gab Leute, die trauten dem Wetterbericht nicht und kamen nach Aubusson, um sich von dem Wahrheitsgehalt der Meldungen zu überzeugen. Technikgespräche vor Ort drehten sich hauptsächlich um Phasenbelegung bei Notstromaggregaten, Wasserentstehung bei der Verbrennung von Propangas und nutzbare Längen von Verlängerungskabeln. Kurz nach der Abreise der letzten Teilnehmer soll in Le Puids die sagenumwobene Erscheinung 'Soleil' gesichtet worden sein. Bei der Anbetung des Sonnengottes lagen wir wohl zuvor auf der falschen Frequenz oder es war die falsche Getränkemarke.. Aufgrund der Vorgaben der Streckenleitung durfte man die Strecke nicht zu Fuss betreten. Es soll allerdings versucht worden sein dieses Gebot zu umgehen, in dem sie mehr auf der Strecke gerutscht als gefahren sind, nur um einmal einen Fuss im Park auf den Boden zu kriegen. Andere verwiesen auf den Einsatzzweck ihrer Maschine und liessen bei Kurvenfahrten die Stiefel über den Asphalt gleiten. Es soll Leute gegeben haben, die beim Überfahren der Grenze nach Deutschland die Klimaanlage angeschaltet haben, weil sie zweistellige Plusgrade nicht mehr gewohnt waren.. Zum Erwärmen kalter Gliedmassen wurden recht erfinderische Konstruktionen gesichtet (mehr dazu in Kürze in der Bildergalerie). Gerüchten zufolge sollen Reifenwärmer sogar nachts in Schlafsäcke eingetaucht sein. Einige Konstruktionen waren übrigens nicht zur Nachahmung durch Kinder im Haus und ausser Reichweite von Feuerlöschern geeignet.

Bernhard Mo 10. Okt 2005 Re: Reaktion auf Mas de Clos Uns hat es - trotz des Schlüsselbeinbruchs vom Schwager - sehr gut gefallen. Wir (Kay mit der Monster und Bernhard mit der RD) gehen 2006 wieder mit, egal wie lang und wann. Und ein extra DANKE an den "Ersatzwerner". Michael hat uns rundum prima betreut.

Werner Di 11. Okt 2005 Motivation Ein dickes 'DANKE!' an alle, die sich in MdC an der 'Trost-und Motivationsaktion' (Bild ist in der Fotogalerie) beteiligt haben - insbesondere natuerlich an den Initiator 'Uedoh32'. Und ob Ihr's glaubt oder nicht - es wirkt tatsaechlich :) Ein extra-Danke auch an Michel, den 'Ersatzwerner' (tolle Wortschoepfung, Bernhard ;-). Und nicht zuletzt gute Besserung fuer Kurt (Schluesselbeinbruch). \ Uedoh hat schon Bilder zum Thema eingestellt, ist aber was schiefgegangen, Korrektur folgt. \

Steffen Do 13. Okt 2005 Re: Reaktion auf Mas de Clos Auch wenn wir uns als Weicheier geoutet haben (was vermutlich vorher eh jeder wusste), muss ich mich eher Jörgs bzw. Beates Meinung anschliessen. Für das Wetter kann keiner was (oder ??), aber gerade deshalb ist das Nichtvorhandensein von Boxen ein KO Kriterium für uns. Kein Strom und keine Duschen geben dann noch den Rest. Die Strecke ist sicher genial, aber das Umfeld gehört eben auch dazu. Gruss Steffen PS: Wer hat das Bild mit Sonne eingestellt ?? Das ist doch ein fake, oder ?!?!

Desmo Sa 15. Okt 2005 Re: Rockstroh 14.10. Leimersheim Rheinschänke ein dankeschön an hans benkewitz, der am freitagabend den sprung über den rhein gewagt hat...

Rolf Wernerus So 13. Nov 2005 Ledenon 2005 mit Danneffel / Mohr Hi, beim diesjährigen Event in Ledenon (2.-4.11.2005) bin ich aufgrund eines Fahrfehlers am Abend des 2. Tages ziemlich heftig gestürzt. Leider kamen bei dem Sturz auch die beiden nachfolgenden Moppeds ( letzter war Chris ) zu Fall. Da ich von einem der Mopped getroffen wurde, ging es mit einigen Blessuren (Schlüsselbein, Rippen, Pneumotoraxverletzung) ab ins Krankenhaus. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei Hans (Benkewitz), Chris und auch Hans (Furtwängler) bedanken, die sich sowohl um meine Klamotten als auch um mich gekümmert haben. Hans F. hat in Nimes 3 Tage gewartet, mir bei den Kleinigkeiten des täglichen Lebens geholfen, um mich dann am Montag nach Hause zu transportieren. Alleine denke ich wäre die Sache noch viel unangenehmer geworden. Gruss Rolf

Werner So 13. Nov 2005 Re: Ledenon 2005 mit Danneffel / Mohr servus Rolf, da sieht man mal wieder, wie hilfreich es ist, zuverlaessige Begleiter(-innen) zu haben. Und Dir wuensche ich gute Genesung - uebertreib es nicht mit dem Arbeitseifer - das wichtigste ist dass alles wieder richtig zusammenwaechst !

Werner Fr 18. Nov 2005 TEAM Das seit Jahren bewaehrte Hoernerfranzracing-Team tritt ab sofort in neuer Besetzung an: Reinhard hat aus beruflichen Gründen sein Engagement beendet, an seine Stelle tritt Matthias Rebel. Lieber Reinhard, ich möchte Dir hier für die jahrelange Mitarbeit danken, und wünsche mir, dass Du uns zumindest sporadisch als Teilnehmer oder Helfer erhalten bleibst. Zu Matthias - den alle bereits als 'Helfercrew-Chef' kennen - brauche ich nicht viel zu sagen, ausser: Willkommen im Team !

Jürgen Do 15. Dez 2005 Re: Werners Unfall in Griechenland Hallo Werner, weiss nicht ob und wann Du das hier liesst ich schreibe mal einfach. Habe mit "mulmigem Gefühl" von Kollege Thomas erfahren was passiert ist. Schicke deshalb hier einen Gruss von mir und wünsche Dir das Du bald wieder richtig fit bist :-) also dann: Gruss von Jürgen Kraft, schöne Weihnachten und komme gut ins neue Jahr

Chris Mi 28. Dez 2005 Bremsscheiben Hallo hat jemand Interesse an zwei KAWA Bremsscheiben 300mm ZXR600/636/750/900? Bin ich billig drangekommen. Grüsse an alle und nen guten Rutsch, Chris