Planung 2013

Nachdem nun die Folgen meiner Herzattacke soweit überschaubar sind, dass man weiterplanen kann, gehts natürlich sofort damit weiter . Will heissen: Der Termin für Bourbonnais 2013 ist schonmal mit dem Streckenbetreiber abgestimmt, und es ist, dem Ergebnis der Umfrage hierzu folgend, Ende Mai, konkret der 30./31.5.
Damit können alle, die frühzeitig planen wollen/müssen, dies schonmal tun.
Die konkrete Ausschreibung wird voraussichtlich wie immer um den Jahreswechsel… Weiterlesen...

Mirecourt im Juli, 2. Anlauf

Mirecourt im Juli, 2. Anlauf

Da es in diesem Schneckensommer garnicht so einfach ist, mal ein weitgehend regenfreies Wochenende zu erwischen, an dem auch eine Strecke frei ist, ist uns dies nun im zweiten Anlauf schlussendlich gelungen 😊 Und ja, es war auch Glück dabei: für Samstag war die Wettervorhersage ja sehr durchwachsen, aber es kam deutlich besser als erwartet: lediglich abends gegen 19 Uhr gab es ein paar wenige Tropfen, ringsum aber schwarze Wolken und heftige Schauer und Windböen, aber direkt über dem Flugplatz Sonne.
Ensprechend schönes Lichtspiel mit do… Weiterlesen...

Bourbonnais, enfin!

Bourbonnais, enfin!

So, da simmer wieder, und es war geil ! Doch der Reihe nach, zuerst zum Wetter:
Die Vorhersage war ja nicht so besonders einladend, sehr durchwachsen, einiges an Regen, Gewitter... aber es kam dann doch anders. Nachdem am Donnerstag morgen kurz ein paar Tropfen heruntergekommen waren, klarte es schnell auf, einige leichte Wölkchen am Himmel und angenehme Temperaturen, kurz: ideales Moppedwetter. Am Nachmittag dann, pünktlich 14 Uhr dann doch eine massive Dusche - das Gewitter hatte es wirklich in sich, bohnengrosse Hagelkörner, Sturzbäche… Weiterlesen...

Bourbonnais Countdown

Solangsam nähert sich unsere erste Bourbonnais-Veranstaltung und die Spannung steigt ... :) .
Deswegen, und weil doch einige Leute dabei sind, die zum ersten Mal mit uns fahren, hier noch ein paar 'last-minute' Hinweise: Entgegen der ursprünglichen Planung haben wir nun wieder mal eine 'echte' Einsteigergruppe (Y) mit eingeplant (siehe Zeitplan), diese soll es vor allem dem Nachwuchs ermöglichen, stressfrei und bei maximaler Sicherheit erste Rennstreckenkilometer zu absolvieren und Erfahrung zu sammeln.
Allerdings heisst das nicht, dass… Weiterlesen...

Wintertreffen 21.1. - Nachlese

Wie schon im vergangenen Jahr, fand das traditionelle Wintertreffen gestern im Fischerheim Liedolsheim statt, und es war wieder rundum gelungen: nettes Ambiente, gute Bewirtung, viel geschwätzt, gelacht, geplant ..
Und es ist halt immer wieder schön, einen Grossteil der Leute mit denen man das Jahr über Mopped fährt, auch in der dunklen Jahreszeit wieder zu sehen und sich gemeinsam auf die anstehenden Unternehmungen zu freuen.
Insbesondere jetzt, wo die 15jährige Ledenon-Tradition zuende gegangen ist… Weiterlesen...

1er Roulage Circuit du Bourbonnais 7.+8.6.2012

Wie bereits im vorherigen Blog-Eintrag angekündigt, ist die Planung fürs folgende Jahr früher als sonst bereits jetzt abgeschlossen.
Also gibts ab sofort die Ausschreibung und die Anmeldung (wie gewohnt online oder nach Anforderung der Unterlagen).
Es fehlen zwar noch ein paar Infos (Hotels, Pensionen, Campings inder Nähe...) diese folgen aber noch, spätestens zum (hiermit schonmal angekündigten) Wintertreffen, dieses wird vorauss. Ende Januar 2012 stattfinden und natürlich… Weiterlesen...

Hoernerfranzracing im Gsichtsbuch :)

Nachdem man nun immer mehr Leute aus dem Umfeld auf Facebook findet, hab ich mich entschlossen, mal einen Versuch zu starten und eine eigene Gruppe zu gründen.
Wer mich kennt, weiss zwar, dass ich kein grosser Fan vom Mark Zuckerberg bin und allemal die 'traditionellen' Kommunikationsmethoden Email/Blog/RSS/IRC bevorzuge, aber das alles ist nun nicht jedermanns Sache, und ausserdem ist FB ja so schön einfach und praktisch .
Also versuchen wir's einfach mal, ich hab zunächst mal alle… Weiterlesen...

Goodbye Gerhard

Goodbye Gerhard

Gestern war ein trauriger Tag. Wir mussten uns von unserem langjährigen MSA Kollegen und Freund Gerhard Hellriegel verabschieden, den eine heimtückische Krebskrankheit im Alter von nur 52 Jahren hinwegraffte.
Dieser Blog-Eintrag soll unsere Trauer zum Ausdruck bringen, und das Andenken an Gerhard bewahren helfen.
Ein paar Bilder aus den gemeinsamen Jahren gibts hier: