Arctic Code Vault

Nachdem mein GitHub Repo ja schon lange den Arctic Code Vault Sticker Arctic Code Vault Sticker trägt, habe ich mir das nun doch mal etwas genauer angeschaut.
Die offizielle Seite dazu findet sich hier - incl. kurzem Video auf der Projektseite .
Und ja, natürlich hatte ich die Aktion, als das damals realisiert wurde, mitbekommen, aber keine grosse Aufmerksamkeit darauf verwendet.
Aber wie es eben so ist: manchmal scheinen Dinge erst eine Weile später eine gewisse Bedeutung zu gewinnen, so auch hier.
Denn, mal Hand aufs Herz: wir wissen doch alle, dass bald nach unserem Tod nichts mehr Reales von uns übrig sein wird, das Grab wird nach 20 Jahren abgeräumt, und dann gibt es evtl. noch eine zeitlang Menschen, die sich erinnern, und wer z.B. eine Internetseite hatte oder sonst im Web (ja, auch auf Facebook oder so..) Spuren hinterlassen hat, ist zumindest noch einige Jahre danach auffindbar.
Das wird aber in den meisten Fällen auch nicht allzu lang sein.
Und an der Stelle ist GitHub nun angetreten, ihren Autoren ein wahrscheinlich ziemlich langlebiges Denkmal zu setzen: es ist da sogar von 1000 Jahren die Rede.
Ob das dann wirklich so ist, muss sich erst noch herausstellen und wird von uns nicht nachprüfbar sein .
Aber immerhin: der Versuch ist gemacht und man hat sich da auch einiges überlegt, wie man die Informationen für weit in der Zukunft liegende Generationen zugänglich machen kann, auch wenn die garnicht mehr unsere heutigen Codes, Sprachen und Schriften verstehen, so ähnlich wie die NASA das bei etlichen Weltraumsonden für Ausserirdische gemacht hat.
Ich finde es jedenfalls gut, und ja, ich bin auch ein bisschen stolz darauf, dabei zu sein.
Natürlich weiss ich auch dass das Ganze ohne Geld von Microsoft, die ja GitHub aufgekauft haben, nicht gegangen wäre, und wer mich kennt, weiss auch dass ich kein wirklicher Fan dieser Firma bin, aber: ich finde es gut, dass die auch mal was sinnvolles machen, und es ist ja auch so, dass seit dort der Satya Nadella das Sagen hat, vieles eindeutig besser geworden ist.
Immerhin leisten sie inzwischen auch wesentliche Beiträge zum Linux Kernel und machen auch sonst mehr und mehr ihrer Projekte quelloffen, alles Dinge die unter Steve Ballmer undenkbar gewesen wären.
Also (fast) alles gut .

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Beiträge: