7. Val de Vienne Racecamp 7.-9.8.2006

7. Val de Vienne Racecamp 7.-9.8.2006

Was soll man sagen - 3 Tage sind immer schnell vorbei, aber es waren wieder einmal 3 schöne Tage. Geniales Wetter, Sonne und Schönwetterwolken im Wechsel, dazu Temperaturen um 28 Grad, leichter Wind, besser kann man es eigentlich kaum erwischen.
Zum Ablauf selbst: erstmals haben wir aufgrund der guten Erfahrungen in Ledenon sowie der weiten Spanne in den Rundenzeiten der Teilnehmer (1:44 .. 2:30) eine 2er Gruppeneinteilung mit Wechsel im 30 Minuten-Takt versucht, sozusagen auf freiwilliger Basis, d.h. ohne Aufkleber, Kontrollen und Abwinken… Weiterlesen...

11. Ledenon Speedweek 6.-8.6.2006

11. Ledenon Speedweek 6.-8.6.2006

Die 11. Ledenon-Speedweek war zwar 'nur' 3 Tage lang, aber nichtsdestotrotz schön. Doch der Reihe nach: Rechtzeitig zum Pfingstwochenende wurde nach einer windigen und kühlen Vorwoche das Wetter besser, sodass uns pünktlich zum Beginn unserer Veranstaltung herrlicher Sonnenschein sowie ein zwar frischer, aber nicht zu starker Wind empfing - ideale Voraussetzungen zum Moppedfahren.
Die Truppe war bedingt durch einige kurzfristige Absagen etwas kleiner als im letzten Jahr, die Organisation/Gruppeneinteilung klappte reibungslos und so konnte… Weiterlesen...

Jahresrückblick 2005

Wie schon bemerkt, war das Jahr 2005 tatsächlich ziemlich turbulent - angefangen bei den doch recht hitzigen Debatten bzgl. des weiteren Vorgehens beim traditionellen Pfingstträining in Ledenon (Y-Gruppe, sonstige Gruppeneinteilung) - teilweise nachzulesen im Forum (ja, die alten Beiträge bleiben drin, wer sie lesen will, muss nur den Anzeigezeitraum anpassen).
Im Nachhinein hat sich der schlussendlich eingeschlagene Weg - Wegfall der Y-Gruppe zugunsten eines zweigeteilten Normalbetriebs - als richtig erwiesen, der weitere Verlauf der Saison… Weiterlesen...

Mas du Clos 2005

Mas du Clos 2005

Das Renntraining ist gelaufen, in mehrfacher Hinsicht anders, als wir es gedacht haben, was aber nichts Schlechtes heißen soll. Zunächst einmal zu den Anfängen:
Werner und Benke (Hans) hatten sich den Kurs letztes Jahr persönlich angeschaut und dabei den Kontakt hergestellt, da man es offen sichtlich nicht für nötig gehalten hatte, auf die ersten Anfragen zu antworten, doch dazu später mehr.
Zunächst einmal fiel Werner aus bei dem Versuch, zusammen mit Jutta die griechische Insel Kos mit dem Roller zu erkunden, schwerer Schienbeinbruch,… Weiterlesen...

Val de Vienne 2005

Val de Vienne 2005

Und wiedermal ist ein Val de Vienne-Event vorbei - diesmal zwar 'nur' 3 Tage, aber die hatten es in sich.
Gleich der erste Morgen begann furios - zwei heftige Stürze in kurzer Abfolge, wobei einmal 5 Rippen + ein Schulterblatt sowie ein Schlüsselbein (Kasi) 'auf der Strecke' blieben. Also jeweils ab nach Poitiers ins Krankenhaus, aber auch am selben Tag wieder zurück, da zum Glück keine weiteren, schlimmeren Verletzungen festgestellt wurden - den beiden Verletzten wünschen wir alle hiermit einen schnellen Heilungsprozess.
Jedenfalls war… Weiterlesen...

Speedweek 2005

Speedweek 2005

Die 10. Ledenon-Speedweek stand ganz im Zeichen deutlicher Veränderungen. Zum einen war da das neue Konzept einer 2-Gruppeneinteilung incl. Abschaffung der bisherigen Y-Gruppe (die Diskussionen hierzu im Vorfeld einschliesslich der Umfrage zum Thema sind im Forum bzw. nach Login nachzulesen).
Zum andern die bis zum Start der Veranstaltung ungeklärte Forderung der Streckenbetreiber nach einem erheblichen 'Zwangsumsatz' in der Strecken-Cafeteria - was im Falle einer Erfüllung zum (finanziellen) Desaster dieser Veranstaltung geführt und damit… Weiterlesen...

Dies & Das ... :D

Und hier ein Sammelsurium verschiedener Nachrichten aus 2005 bis Ende 2006 im besten TOFU-Stil :
23.12.06: So kurz vor dem Jahresende gibts hier noch eine (gute) Neuigkeit - das 'Val de Vienne Revival'. Das heisst, es wird 2007 doch wieder eine Veranstaltung in VdV geben, in Kooperation mit dem Bosee-Team aus Konstanz. Der Termin steht auch schon:… Weiterlesen...

Daneffel-Mohr 2004

Daneffel-Mohr 2004

Für alle die es nicht geschafft haben zum Saisonabschluss mit Mario und Andreas in Ledenon dabeizusein, hier ein kurzer Bericht: Es war zwar öfter nass, aber angenehme Temperaturen so um die 20 Grad, also ok für Regenreifentests...
Mittwoch aber auch trocken und viel Sonne - richtiges T-shirt-Wetter, wie es sich gehört. Leider hat Ralf aus unserer Truppe seine R6 gleich am 1. Tag vollständig zerlegt - ausser dem Motor ist eigentlich alles im Ar... Aber zum Glück ist der Fahrer relativ gut weggekommen (nix gebrochen oder so, 'nur' die übl… Weiterlesen...