Willkommen bei Hoernerfranzracing - Aktuelles findet sich hier im Blog - alles Weitere in der Navigation

Heart Attack

Nach langer Zeit mal wieder ein rein privater Blogpost, und zwar aus konkretem, leider unerfreulichem Anlass: ich hatte am vergangenen Mi./Do. einen massiven Herzinfarkt. Immerhin: ich lebe noch .
Aber der Reihe nach:
Es ging eigentlich schon am So. abend los, mit Schmerzen in den Armen bis in die Fingerspitzen, irgendwann, nach diversen Tabletten/sonstigen Drogen gings halbwegs wieder und ich schob es auf Überanstrengung/Verspannungen, evtl. von unserem Chambley Ausflug (der war… Weiterlesen...


Eis auf dem Rheinhafen

Eis auf dem Rheinhafen

Nach 2009 nun 'schon wieder' ein Winter mit tollem Eis auf unseren ortsnahen Binnengewässern, hier am alten Hafen Leopoldshafen.
So toll war es hier noch nie, jedenfalls kann ich mich nicht erinnern...

Weiterlesen...

Eis

Eis

So, das ist doch mal wieder ein richtiger Winter - wann gabs denn sowas zuletzt: 3 Wochen Baggerseen zugefroren, und noch dazu (zumindest in Hochstetten) mit tollem Spiegeleis ?

Einfach gigantisch ... bleibt nun zu hoffen, dass auf einen richtigen Winter auch ein richtiger Sommer folgt .
Ein paar Impressionen gibts im Beitrag sowie Weiterlesen...


25 Jahre HEIDELBERG

25 Jahre HEIDELBERG

So, am 01.07. war es also soweit: Der 25. Jahrestag meines Arbeitsbeginns bei HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG !
Wenn ich so zurückdenke, hat sich doch ganz schön viel geändert, nicht nur (Computer-) technisch, sondern auch, was die Arbeitsweise und alles was damit zusammenhängt betrifft.
Und ja - es stimmt, früher war vieles weniger hektisch, man hatte mehr Freiheiten, einfach etwas nach eigener Vorstellung, ohne zig Sitzungen und Abstimmungsrunden zu machen, andererseits war die Firma damals auch noch wesentlich hierarchischer geprägt… Weiterlesen...


Micky R.I.P.

Micky R.I.P.

Heute ist ein trauriger Tag - wir mussten unseren Kater Micky begraben.
Micky hatte vor 6 Wochen, kurz nach unserem Pfingsturlaub, einen Autounfall bei dem er erheblich verletzt wurde, aber er hatte sich davon schon wieder weitgehend erholt, als er vor einer Woche plötzlich keine Nahrung mehr annahm.
Im Lauf der Woche stellte sich dann nach und nach heraus, dass wohl eine Viruserkrankung der Auslöser des Übels war. Die Leberwerte wurden immer schlechter und er konnte nur noch mit Infusionen am Leben erhalten werden.
So haben wir uns… Weiterlesen...


Bandscheiben

Nachdem ich am letzten Freitag seit langem mal wieder am Stammtisch war, hat sich gezeigt, dass der Verschleiss an den Bandscheiben solangsam um sich greift: es hat inzwischen mehr oder weniger massiv auch Kasi und Helmut erwischt... sieht so aus als ob wir solangsam in den Ast der Badewannenkurve kommen, wo die Häufigkeit der Wehwehchen unerbittlich zunimmt.
Wie auch immer, allen Betroffenen gute Besserung - der Frühling kommt und mit ihm auch hoffentlich wieder bessere Zeiten

Weiterlesen...

KOS 2005

KOS 2005

Wie schon auf der Info-Seite gesagt, ist dieser Bericht kein Weblog im üblichen Sinn, sondern ganz einfach eine persönliche Aufarbeitung unseres gerade vergangenen, turbulenten KOS-Urlaubs. Hinflug/Hoteltransfer/Checkin erstmal problemlos, schöne Anlage, super Wetter (Sonne satt, 30 °, Wasser 25 °). Nur der Service/Personal - naja... Also erstmal nen Tag am Strand/Pool relaxen, Gastronomie testen, gutgehen lassen. Dienstag dann nen 80er Roller gemietet und ab nach KOS-Stadt zum Sightseeing. Beeindruckende Überreste der Kreuzritterfestung, ne… Weiterlesen...