Winterfest 2000

Bilder vom Jahresabschlusstreffen am 2.12.2000

wie schon in den vergangenen Jahren, gab es auch diesmal ein grosses Saisonabschlussfest im Festhallensaal in Leopoldshafen, dabei waren gut 90 Leute, z.T. von weit her (Ralf aus Berlin!) – das zeigt den Zuspruch und motiviert uns zum Weitermachen.
Wer an den gezeigten Dias Interesse hat, wende sich bitte direkt an Peter Manns (Adresse ggf. in Suchfunktion nach Login nachsehen..)
Viel Lob erhielt auch unsere Band ‚Rockstroh‘ – anbei einige weiterlesen

25 Jahre Abitur

Am 19.Mai 2000 trafen sich viele der ehemaligen Schüler der Klasse Sexta d des Einschuljahrgangs 1966 am Goethegymnasium Karlsruhe.

Im Vorfeld hatte das ‚Orga-Team‘ (Armin Förderer, Joachim Hesselschwerdt, Michael Schmiady, Reinhold Seene + ich) mit unserem ehemaligen Klassenlehrer und jetzigen Direktor – Herrn John – ein Treffen ‚vor Ort‘ organisiert, wo wir noch einmal hautnah die Erinnerung an die damalige Zeit aufleben lassen konnten.
Hier ein paar Bilder vom Besuch am ‚Goethe‘ sowie vom nachfolgenden Treffen im ‚Löwen‘ in Neureut…
und hier gleich noch ein Link zur Homepage vom ‚Goethe‘ . weiterlesen

Speedweek 1999

Und hier ein paar Impressionen von der Ledenon Speedweek 1999 + Bild vom Mopped-Team #33, die ‚Kölner Dompfeifen‘.
In diesem Jahr hatten wir erstmals eine elektronische Rundenzeitmessung, die auch gleich f. die ‚Superpole‘ verwendet wurde, es gab zwar noch ein paar technische Probleme mit dem Laser, aber die werden 2000 ausgeräumt sein. Die Bilder von Pfingsten sind alle von Peter Manns – vielen Dank !

weiterlesen

Mofarennen 1999

Kurzbericht : nachdem wir am Freitagabend vor dem Rennen noch jede Menge Probleme hatten (Gabel undicht, falsches Oel, falscher Vorderreifen, Sturz v. Werner incl Knoechelverletzung, anschliessend Reparatur und Fahrertausch (Ralf Wieser anstatt v. Werner Joss) kam die Sache am Samstag dann doch ganz gut in die Gaenge: nachdem unser Startfahrer Michael Uhlmann direkt vom 11. auf den 5. Platz vorgefahren war, konnte Damian Moratschke im Lauf der 2. Stunde bis auf Platz 2 vordringen ! – Wahnsinn ! Danach gings dann aber wieder bergab, leider hatte Ralf Wieser einen Ausrutscher, der uns incl. Reparatur auf den 20. Platz zurueckwarf. Aber es wurde weitergefightet und der Lohn aller Muehen war dann so gegen 19:40 wieder der 10. Platz – noch vor Team 15 (Jammerthal). Leider ging dieser dann doch noch 10 min. vor Schluss durch einen Kolbenklemmer verloren – so ein Pech. Im Endeffekt wars dann der 15. Platz. Spass gemacht hats aber trotzdem – naechster Versuch folgt im September. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, schon mal an die Konkurrenz: warm anziehen….
Und hier ein Bild vom Team (ohne Werner) VOR dem Rennen – da sah das Ganze noch etwas besser aus als danach…
Team #33

Speedweek 1998

Highlight der Speedweek ’98 war zweifellos der Auftritt unseres Gastfahrers aus der WM (und späteren Weltmeisters): Arnaud Vincent.

Jedem der das gesehen hat, bleibt wohl ein unvergesslicher Eindruck – zunaechst gab es ja Spekulationen, ob man mit einer 125er wohl unter 1:40 kommt …
Was dann passiert ist: rausgefahren, 1.fliegende Runde: 1:39 !
Dann 1:37, 1:36, 1:35, 1:34.
Am Schluss stand die Uhr bei 1:31,6.
Und dieses Erlebnis hat mich (und einige andere, namentlich Dammi+Micha aus Köln) so sehr beeindruckt, dass die Anschaffung eines 125er Production Racers der logische Schritt war.
Und das war gut so 😀 . weiterlesen