Altmetall

Nachdem nun in kurzer Folge 2 Veteranen-Events im Einzugsbereich stattgefunden haben, und weil hier schon länger nichts mehr gepostet wurde, schreibe ich halt mal wieder ein wenig 😀 .

Zuerst Ende Juni wie gewohnt, die 2-tägige Veranstaltung in Neuthard, wie immer gut organisiert auf dem schönen und weitläufigen Gelände der Veteranenfreunde, da war die Beteiligung aus dem MSA Umfeld noch sehr überschaubar, trotz des guten Wetters.
Macht aber nix, hat trotzdem Spass gemacht, obwohl mein ‚Pflegekind‘, die R25/2, schon nicht richtig laufen wollte, immer Fehlzündungen, schlechte Leistung usw., aber immerhin: sie schaffte es noch hin und zurück, wenn auch zuhause angekommen, der Auspuffkrümmer bei der Einfahrt in den Hof abfiel 😉 .

Heute dann nach Staffort, wollte sie dann aber gar nicht mehr: zwar mit Anschieben (bei der Hitze!) noch zum Leben zu erwecken, aber nur, um gleich danach wieder zu streiken.
Also nach einigen schweisstreibenden Versuchen wieder in die Garage geschoben (jaja, ich hätte mich halt gleich nach Neuthard drum kümmern sollen…) und die SR 500 herausgeholt: die funktioniert dafür wieder umso besser, und sie wurde ja 2018 auch 30 Jahre alt, zählt also nun auch schon zu den Veteranen.
Zum gemeinsamen Start traf man sich stilecht an der Stammkkneipe: beim Büddes, fast wie früher am Adler.
Und es waren immerhin 6 Motorräder, alle bis auf 2 im Alter von 30+ !
Und das war auch gut so, denn in Staffort kommen traditionell mehr Traktoren und Autos, als 2-Räder, und so konnten wir hier für etwas mehr ‚Masse‘ sorgen.
Gut wars trotzdem, einfach mal 2,3 Stunden flanieren, Bekannte treffen, etwas essen und trinken und dann rechtzeitig zum Moto-GP Start wieder heimbrummen.
Alles also im grünen Bereich, und ja, ich muss jetzt mal wieder an die BMW ran, das kann so nicht bleiben….
Bilder von Neuthard

Bilder von Staffort