Chambley

…Und schon wieder ein neuer Circuit: Chambley… Ok, die Website gibt momentan nicht viel her (Update Nov. ’10: es ist deutlich besser geworden…), die Franzosen habens halt nicht so mit dem Internet 😀 – der Kurs selber ist dafür aber umso besser, und darauf kommts ja schliesslich an.
Die Strecke ist nicht besonders schnell (längste ‚Gerade‘ ca 450 m, wo man auch mal kurz in den 5. Gang kommt), bietet aber reichlich Abwechslung: ‚blinde‘ Ecken ebenso wie wechselnde Radien, auf-und ab, guten Grip, ausreichende Breite. Und wenns nicht mehr langt, auch ausreichend ‚Auffangzonen‘ in der Botanik (ohne Felsen, Bäume, Planken).
Das beste ist aber die elend lange Linkskurve hinter dem Hangar, wo man dann gegen Ende in einen sanften Drift über beide Räder übergeht, wenns passt – einfach geil 😉 .
Zum Kennenlernen haben wir uns einen der ‚offenen‘ Montage rausgesucht, wo man für 25 € jeweils 30 min. fahren kann, und es hat sich gelohnt – hier waren wir nicht zum letzten mal !
Zumal die Anreise auch easy ist: genau 250 km, fast nur Autobahn (davon 4 € Maut in FR).
Kurz: super Sache, das.
Natürlich gibts auch ein paar Bilder, auf denen man vom Kurs selber leider nicht viel sieht, denn der liegt grösstenteils höher als das Fahrerlager und ist von dort schlecht einsehbar:


2 Gedanken zu „Chambley“

  1. Wenig Information ist gar kein Ausdruck, auf der Web-Seite ist effektiv gar nichts!
    Handelt es sich um Chambley-Bussières? Habe mal auf GoogleMpas gesucht, aber ich finde nichts, was nach Strecke aussieht.

    Gruß,
    Michael

Kommentare sind geschlossen.